von Nicole Gauger

windream startet durch

Kontinuierlicher Wachstumskurs auch im Geschäftsjahr 2010

Bochum. Mit einem äußerst positiven Ergebnis hat die windream GmbH, Hersteller und Anbieter des Enterprise-Content-Management-Systems windream, das Geschäftsjahr 2010 abgeschlossen. Das Bochumer Unternehmen verzeichnet im Vergleich zum Geschäftsjahr 2009 eine Zunahme von 18 Prozent bei den Lizenzverkäufen. Das Vorsteuerergebnis liegt bei einer Vorsteuerrendite von 17 Prozent ebenfalls über dem Ergebnis des Vorjahres.
 
Erweitertes Portfolio

Das positive Geschäftsergebnis ist unter anderem auf ein deutlich erweitertes Produktportfolio zurückzuführen, das – neben dem Kernbereich des windream ECM-Systems – auch zahlreiche Lösungen, Add-Ons und Integrationen in Drittprodukte umfasst. Es zeigt sich, dass immer mehr Unternehmen nicht allein den Einsatz eines effizienten ECM-Systems planen, sondern darüber hinaus auch weitere Software-Lösungen in ihre IT-Infrastrukturen integrieren wollen, die sich nahtlos mit ECM-Produkten verbinden lassen. Dazu zählen Lösungen zur Optimierung von Geschäftsprozessen ebenso wie Produkte zur sicheren E-Mail-Archivierung oder auch die Integration eines ECM-Systems in Microsofts SharePoint Server. In diesen Bereichen ist die windream GmbH – bezogen auf das angebotene Produktportfolio – bestens aufgestellt.

windream 5

Der grundlegende Erfolg der windream GmbH basiert aber nach wie vor auf der innovativen und patentierten Technologie des Enterprise-Content-Management-Systems windream, das seit 2010 in der nunmehr fünften Generation erhältlich ist. In die Entwicklung der neuen Version sind zahlreiche Anregungen von Kunden und Partnern eingeflossen. Allein die Integration einer dynamischen Generierung individueller Ansichten von Dokumentbeständen unter dem Namen "My windream" gilt im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der windream-Version 5.0 als wegweisendes Feature, das einzigartig ist und von keinem anderen auf dem Markt erhältlichen ECM-System in vergleichbarer Form angeboten wird.
Die große Nachfrage nach der neuen windream-Version, die fast alle Bestandskunden auch als Update von früheren Versionen angefordert und installiert haben, zeigt, dass sich windream exakt an den Anforderungen des Marktes und der Kunden orientiert.

Unternehmenslizenzen

Untermauert wird diese Tatsache insbesondere auch dadurch, dass Unternehmen und potentielle Kunden ein ECM-System und die damit assoziierten Zusatzprodukte nicht nur in einzelnen Geschäftsbereichen oder Abteilungen, sondern zunehmend auch unternehmensweit einsetzen wollen. Vor diesem Hintergrund ist es der windream GmbH im abgelaufenen Geschäftsjahr gelungen, mehrere Großkunden – auch international agierende – zu gewinnen, die das ECM-System windream als Unternehmens- bzw. Firmenlizenz erworben haben. Hierzu zählen die Deutsche Flugsicherung GmbH, Langen, oder auch die Babcock Noell GmbH, Würzburg, ein international führendes Unternehmen im Bereich der Nuklear-, Magnet- und Umwelttechnik.
Roger David, Geschäftsführer der windream GmbH, zum Verlauf des Geschäftsjahres: "Der Erfolg unseres Unternehmens zeigt, dass windream als ECM-Anbieter eine führende Rolle einnimmt. Wir erwarten in den kommenden Jahren ähnlich gute Ergebnisse wie im letzten Jahr mit deutlichen Zugewinnen in allen Bereichen und im Partnergeschäft. Die Planung sieht dafür wieder das notwendige Personalwachstum in allen Bereichen vor."

Über die windream GmbH
Die windream GmbH entwickelt und vertreibt das ECM-System windream. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit rund 60 Mitarbeiter und verfügt über ein weltweites Partnernetz von rund 250 Vertriebs-, Integrations- und Kooperationspartnern in Europa, den USA, Südamerika sowie in Australien und Neuseeland. Zum Kundenkreis zählen renommierte und auch internatio¬nal operierende Unternehmen wie zum Beispiel die John-Deere-Werke, die Deutz AG, die Dürr AG, die Bayer AG, die Koenig & Bauer AG sowie die Deutsche Bundesbank.

Über das Enterprise-Content-Management-System windream
windream, seit 2003 auch weltweit patentgeschützt, gilt als technologisch führende Lösung für die Erfassung, Verwaltung und Archivierung elektronischer Dokumente sowohl im Office-Bereich als auch im SAP-Umfeld. Mit windream wurde weltweit zum ersten Mal ein Dokumenten-Management-System in ein Betriebssystem integriert.
windream wird in der Standard Edition von kleineren und mittelständischen Unternehmen und in der Business Edition von Großunternehmen eingesetzt. Zahlreiche Integrationen in Produkte von Drittanbietern runden das Portfolio ab. Zu den verfügbaren Produkten zählen Anbindungen an ERP-, Warenwirtschafts- und Finanzbuchhaltungssysteme ebenso wie Integrationen in Knowledge-Management-, Groupware- und Imaging/ Data-Capturing-Lösungen sowie in verschiedenste branchenspezifische Anwendungen. windream hat als Teilnehmer an der BARC-Studie „Enterprise Content Management“ ein überragendes Ergebnis in allen Testdisziplinen erzielt.

Ihre Redaktionskontakte:
windream GmbH
Dr. Michael Duhme
Pressesprecher
Wasserstraße 219
D-44799 Bochum
Telefon: +49 234 9734-568
Telefax: +49 234 9734-520
E-Mail:  m.duhme@windream.com
www.windream.com

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de
www.goodnews.de

Zurück