von Nicole Gauger

windream GmbH zieht äußerst positives Fazit aus der Fachmesse "windream.CON"

Mehr als 300 Teilnehmer an zwei Veranstaltungstagen

Bild von der windream.CON 2013 im Bochumer RuhrCongress (Quelle: windream)

Bochum. – Mit großem Erfolg ist kürzlich die Fachkonferenz "windream.CON" im Bochumer RuhrCongress zu Ende gegangen. Die windream GmbH als Veranstalter dieses Kongresses für Prozess- und Dokumentenmanagement konnte an den zwei Veranstaltungstagen – 12. und 13. November – insgesamt mehr als 300 Gäste begrüßen. 

Großes Publikumsinteresse

Zu den Konferenzteilnehmern zählten nicht nur Kunden und Partner des Bochumer ECM-Herstellers, sondern auch eine Vielzahl an Interessenten, die sich im Rahmen des Kongresses umfassend über Themen, Trends, Projekte und Produkte im Bereich des Enterprise Content Managements informieren wollten. Mit insgesamt 36 Vorträgen in drei parallelen Themen-Tracks war die Konferenz, die mit einer Keynote von Dr. Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer des BITKOM e.V., eröffnet wurde, auch inhaltlich ein voller Erfolg.

In einer der drei Vortragsreihen referierten Repräsentanten aus Unternehmen, die das ECM-System windream bereits einsetzen, über die erfolgreiche Realisierung ihrer IT-Projekte mit windream. Diese Vortragsreihe fand besonders bei denjenigen Interessenten ein großes Echo, die zwar noch kein ECM-System einsetzen, die sich aber von anderen Anwenderunternehmen aus erster Hand informieren lassen wollten.

windream-Lösungen im Fokus

Auch im so genannten "Partner-Track" waren die Vorträge stets sehr gut besucht. In dieser Vortragsreihe berichteten die Partner der windream GmbH über Lösungen, die sie für das ECM-System entwickelt haben und zeigten auf, wie sich ein modernes System wie windream durch weitere Add-On-Lösungen und Software-Produkte individuell erweitern und kundenspezifisch anpassen lässt. Insbesondere die teilnehmenden strategischen Partner der windream GmbH – Abbyy, EMC, Kodak, Konica Minolta und Readsoft – präsentierten ihre Produkte nicht nur in Vorträgen, sondern auch in einer konferenzbegleitenden Ausstellung. Abgerundet wurde das Programm zudem durch Referate und Ausstellungen weiterer windream-Partner, die den Besuchern ihre speziellen windream-Lösungen im Foyer des RuhrCongresses vorstellten.

Darüber hinaus waren auch die Besucherzahlen im so genannten "Technik-Track", in dem es vorwiegend um die technischen Aspekte des Enterprise Content Managements mit windream ging, überraschend hoch. Hier lieferten die Entwickler der windream GmbH den Zuhörern viele interessante Hintergrundinformationen, durch die technisch orientierte Interessenten wertvolle Einblicke in die internen Programmstrukturen der windream-Produkte erhielten.

Die Auswertung aller Feedbacks zur Konferenz hat ergeben, dass so gut wie alle Teilnehmer eine regelmäßige Wiederholung des Kongresses begrüßen. Als Begründung für eine Wiederholung wurde speziell die hohe Qualität der Vorträge angeführt, die sich sowohl durch die Kompetenz der Referenten als auch durch die inhaltliche Vielfalt der Themen auszeichneten. Nicht zuletzt wurde auch die professionelle Organisation der Konferenz und das interessante Rahmenprogramm äußerst positiv bewertet, zu dem unter anderem ein Besuch der Street-Art-Show "Urbanatix" in der Bochumer Jahrhunderthalle zählte.

Über die windream GmbH:
Die windream GmbH entwickelt und vertreibt das ECM-System windream. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit rund 65 Mitarbeiter und verfügt über ein weltweites Partnernetz von rund 250 Vertriebs-, Integrations- und Kooperationspartnern in Europa, den USA, Südamerika, Afrika sowie in Australien und Neuseeland. Zum Kundenkreis zählen renommierte und auch international operierende Unternehmen wie zum Beispiel Babcock Noell, die DFS Deutsche Flugsicherung, die Deutz AG, Swisscom, die Koenig & Bauer AG sowie die BKK Essanelle.

Über das Enterprise-Content-Management-System windream:
windream, seit 2003 auch weltweit patentgeschützt, gilt als technologisch führende Lösung für die Erfassung, Verwaltung und Archivierung elektronischer Dokumente sowohl im Office-Bereich als auch im SAP-Umfeld. Mit windream wurde weltweit zum ersten Mal ein Dokumenten-Management-System in ein Betriebssystem integriert.
windream wird in der Standard Edition von kleineren und mittelständischen Unternehmen und in der Business Edition von Großunternehmen eingesetzt. Zahlreiche Integrationen in Produkte von Drittanbietern runden das Portfolio ab. Zu den verfügbaren Produkten zählen Anbindungen an ERP-, Warenwirtschafts- und Finanzbuchhaltungssysteme ebenso wie Integrationen in Knowledge-Management-, Groupware- und Imaging/Data-Capturing-Lösungen sowie in verschiedenste branchenspezifische Anwendungen. windream hat als Teilnehmer an der BARC-Studie „Enterprise Content Management“ ein überragendes Ergebnis in allen Testdisziplinen erzielt.

Ihre Redaktionskontakte:
windream GmbH
Dr. Michael Duhme
Pressesprecher
Wasserstraße 219
D-44799 Bochum
Telefon: +49 234 9734-568
Telefax: +49 234 9734-520
E-Mail:  m.duhme@windream.com
www.windream.com

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de
www.goodnews.de

Zurück