von Nicole Gauger

Schweizer Versicherung entscheidet sich für windream

Ablösung des bestehenden Archivs nach kurzer Implementierungsphase

Bochum. Der Schweizer windream-Distributor Kinetic AG realisiert aktuell ein großes windream-Projekt bei einer Schweizer Versicherungsgesellschaft. windream wird dort zukünftig für die Verwaltung und Archivierung der versicherungsrelevanten Dokumente flächendeckend genutzt werden. Gleichzeitig löst windream das bisher von der Versicherungsgesellschaft eingesetzte Archivsystem ab.

Produktivbetrieb ab Oktober

Die Freigabe der Realisierungs- und Einführungsphase für das neue ECM-Projekt erfolgte nach einer intensiven Phase, in der das windream-System seine Leistungsfähigkeit unter Beweis stellte, bereits im Dezember 2010. Die Einführung der windream ECM-Software und die Vorbereitung des Produktivbetriebs ist für Oktober 2011 geplant. Der Einsatz des ECM-Systems windream wird zukünftig auf alle Geschäftsstellen der Versicherungsgesellschaft in der Schweiz ausgedehnt.

Passendes Gesamtkonzept


Die Versicherung begründet die Entscheidung zugunsten des ECM-Systems windream vor allem mit der offenen windream-Architektur und betont, dass besonders die leistungsfähige Archivkomponente und die intuitive Bedienbarkeit sehr gut in das IT-Gesamtkonzept der Versicherungsorganisation passen. Mit diesen Voraussetzungen repräsentiere windream eine geradezu idealtypische ECM-Komponente, die sich nahtlos in das IT-Konzept der Versicherung integrieren lasse.

Kompetente Unterstützung durch die Kinetic AG

Darüber hinaus betont die Geschäftsführung der Versicherungsgesellschaft, dass man mit der Kinetic AG einen Partner gefunden habe, der das Unternehmen und seine assoziierten Entwicklungspartner in jeder Phase des Projekts kompetent und zuverlässig unterstütze. Zudem spüre man, dass Kinetic seit vielen Jahren im Thema ECM lebe und über ein hohes Maß an Erfahrung verfüge.

Innerhalb der IT-Infrastruktur der Versicherungsorganisation hat Kinetic das ECM-System windream in die Fachapplikationen integriert, die von der Versicherung genutzt werden. Die Integration vollzog sich unter besonderer Berücksichtigung und Beachtung der geltenden Schweizer Rechtsvorschriften zur elektronischen Archivierung von Dokumenten im Sinne der Compliance. Aufgrund der offenen Architektur ließ sich windream in nur wenigen Tagen vollständig in die IT-Infrastruktur der Versicherung einbinden. Die Ablösung des bestehenden Archivs erfolgte in einer sehr kurzen Übergangsphase, in der auch die Bestandsdaten vollständig nach windream exportiert wurden. Zukünftig werden bis zu 1000 Anwender der Versicherungsorganisation mit windream arbeiten.

Kinetic feiert 20-jähriges Jubiläum

Der windream-Distributor Kinetic vertreibt das ECM-System windream schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich in der Schweiz – sowohl direkt als auch über Partner. Kinetic hat in der Vergangenheit bereits umfangreiche und komplexe IT-Projekte ausgeführt, in denen windream als ECM-Komponente eine zentrale Rolle spielte. Das Unternehmen feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Dazu Daniel Lütold, Geschäftsführer der Kinetic AG: "Unsere nunmehr 20-jährige Erfahrung in der erfolgreichen Planung und Ausführung von Archivierungs-, DMS- und ECM-Projekten werden wir selbstverständlich im Rahmen des Jubiläums angemessen feiern. Die Vielzahl unserer Kunden, die wir in den vergangenen Jahren gewonnen haben, sind von unserem Know-how und von unserer Kompetenz überzeugt. Das zeigt sich auch besonders deutlich an dem anspruchsvollen windream-Projekt, das wir gegenwärtig für die Schweizer Versicherungsgesellschaft realisieren."

Über die windream GmbH
Die windream GmbH entwickelt und vertreibt das ECM-System windream. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit rund 60 Mitarbeiter und verfügt über ein weltweites Partnernetz von rund 250 Vertriebs-, Integrations- und Kooperationspartnern in Europa, den USA, Südamerika sowie in Australien und Neuseeland. Zum Kundenkreis zählen renommierte und auch international operierende Unternehmen wie zum Beispiel die John-Deere-Werke, die Deutz AG, die Dürr AG, die Bayer AG, die Koenig & Bauer AG sowie die Deutsche Bundesbank.

Über das Enterprise-Content-Management-System windream
windream, seit 2003 auch weltweit patentgeschützt, gilt als technologisch führende Lösung für die Erfassung, Verwaltung und Archivierung elektronischer Dokumente sowohl im Office-Bereich als auch im SAP-Umfeld. Mit windream wurde weltweit zum ersten Mal ein Dokumenten-Management-System in ein Betriebssystem integriert.
windream wird in der Standard Edition von kleineren und mittelständischen Unternehmen und in der Business Edition von Großunternehmen eingesetzt. Zahlreiche Integrationen in Produkte von Drittanbietern runden das Portfolio ab. Zu den verfügbaren Produkten zählen Anbindungen an ERP-, Warenwirtschafts- und Finanzbuchhaltungssysteme ebenso wie Integrationen in Knowledge-Management-, Groupware- und Imaging/ Data-Capturing-Lösungen sowie in verschiedenste branchenspezifische Anwendungen. windream hat als Teilnehmer an der BARC-Studie „Enterprise Content Management“ ein überragendes Ergebnis in allen Testdisziplinen erzielt.

Ihre Redaktionskontakte:
windream GmbH
Dr. Michael Duhme
Pressesprecher
Wasserstraße 219
D-44799 Bochum
Telefon: +49 234 9734-568
Telefax: +49 234 9734-520
E-Mail:  m.duhme@windream.com
www.windream.com

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de
www.goodnews.de

Zurück