von Nicole Gauger

Vierter Sieg in Folge

BARC-Institut vergibt erneut Bestnoten an das ECM-System windream

Bochum. Das unabhängige Würzburger Business Application Research Center (BARC) hat für das ECM-System windream des Bochumer Software-Herstellers windream GmbH zum vierten Mal in Folge Bestnoten in der BARC-ECM-Studie vergeben. Die IT-Experten des BARC-Instituts, die die herstellerunabhängige Studie in regelmäßigen Abständen herausgeben, kommen zu dem Ergebnis, dass windream nun in insgesamt neun von elf Kategorien ein maximales Ergebnis von einhundert Prozent erzielt.

Dies bedeutet eine erneute Steigerung in zwei weiteren Testkategorien, denn bereits in den früheren BARC-Studien erzielte windream das Maximalergebnis in sieben von elf Kategorien. Das Ergebnis zeigt, dass der Bochumer ECM-Hersteller – insbesondere im Vergleich mit den anderen Testteilnehmern – mit seinen ECM-Produkten hervorragend im Markt positioniert ist und genau diejenigen Lösungen anbietet, die Anwender von leistungsfähigen und zukunftsorientierten ECM-Produkten erwarten.

Tests auf Basis der brandneuen windream-Version 6.5

Die BARC-Tests fanden bereits auf der Basis der in Kürze verfügbaren windream-Version 6.5 statt, die im Laufe des zweiten Quartals 2016 für Kunden und Interessenten erhältlich sein wird. Neben windream nahmen noch insgesamt sieben weitere ECM-Hersteller mit ihren Produkten an der BARC-Studie teil. Gegenüber diesen Konkurrenten konnte sich windream mit zum Teil deutlichem Abstand behaupten. Das BARC-Institut bewertet die ECM-Systeme nach den Kriterien Architektur, Archivierung, Administration, Integration, Import von Dokumenten, Metadaten & Akten, Recherche, Arbeit mit Dokumenten, Workflow, Collaboration und E-Mail-Management.


Über die windream GmbH:
Die windream GmbH entwickelt und vertreibt das ECM-System windream. Das Unternehmen beschäftigt zurzeit 80 Mitarbeiter und verfügt über ein weltweites Partnernetz von rund 250 Vertriebs-, Integrations- und Kooperationspartnern in Europa, den USA, Südamerika, Afrika sowie in Australien und Neuseeland. Zum Kundenkreis zählen renommierte und auch international operierende Unternehmen wie zum Beispiel Babcock Noell, die DFS Deutsche Flugsicherung, die Deutz AG, Swisscom, die Koenig & Bauer AG sowie die Deutsche BKK.

Über das Enterprise-Content-Management-System windream:
windream, seit 2003 auch weltweit patentgeschützt, gilt als technologisch führende Lösung für die Erfassung, Verwaltung und Archivierung elektronischer Dokumente sowohl im Office-Bereich als auch im SAP-Umfeld. Mit windream wurde weltweit zum ersten Mal ein Dokumenten-Management-System in ein Betriebssystem integriert.
windream wird in der Standard Edition von kleineren und mittelständischen Unternehmen und in der Business Edition von Großunternehmen eingesetzt. Zahlreiche Integrationen in Produkte von Drittanbietern runden das Portfolio ab. Zu den verfügbaren Produkten zählen Anbindungen an ERP-, Warenwirtschafts- und Finanzbuchhaltungssysteme ebenso wie Integrationen in Knowledge-Management-, Groupware- und Imaging/Data-Capturing-Lösungen sowie in verschiedenste branchenspezifische Anwendungen. windream hat als Teilnehmer an der BARC-Studie „Enterprise Content Management“ ein überragendes Ergebnis in allen Testdisziplinen erzielt.

Ihre Redaktionskontakte:
windream GmbH
Dr. Michael Duhme
Pressesprecher
Wasserstraße 219
44799 Bochum
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 234 9734-568
Telefax: +49 234 9734-520
E-Mail: m.duhme@windream.com
www.windream.com

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
23617 Stockelsdorf
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
E-Mail: Nicole@goodnews.de

Zurück