von Nicole Gauger

CeBIT: callas software präsentiert praktische Archivszenarien mit PDF/A

Bild callas pdfaPilot konvertiert E-Mails nach PDF/A

Berlin. Die callas software GmbH zeigt während der CeBIT (Halle 3, Stand B17) interessierten Besuchern Möglichkeiten auf, wie sie mit dem callas pdfaPilot zusammenhängende Dateien komfortabel archivieren können. Grundlage dafür bildet der dritte Normteil des PDF/A-Formates. Dieser erlaubt das Einbetten beliebiger Dateien. Somit können PDF/A-konforme – und damit langfristig archivierbare – Dateien beispielsweise gemeinsam mit den Quelldokumenten in einer PDF/A-Datei zusammenhängend abgelegt werden. Diese Option einer hybriden Archivierung hat sich callas zunutze gemacht und präsentiert im ECM Solutions Park des BITKOM, wie Unternehmen ihre Akten bzw. ihre E-Mails systemunabhängig mit dem pdfaPilot aufbewahren können. Neben der langzeitstabilen Archivierung und der zusammenhängenden Aufbewahrung von Quell- und PDF/A-Datei gehört die robuste, eindeutige Darstellung in Form der PDF-Datei zu den Vorteilen. Denn damit ist ein zweifelsfreier Austausch mit mehreren Beteiligten gewährleistet.

Der callas pdfaPilot zählt zu den führenden Lösungen für die Langzeitarchivierung von Dokumenten. Er konvertiert entweder automatisiert oder manuell Dokumente, E-Mails sowie PDF-Dateien nach PDF/A. Darüber hinaus verarbeitet die Software die Quelldateien nach den vom Anwender hinterlegten Regeln. Mit diesen lässt sich beispielsweise festlegen, dass eine Archivdatei nicht mehr als eine Originaldatei eines bestimmten Typs, wie MS-Excel enthalten darf. Die Software ist als benutzerfreundliche Desktop-Anwendung, automatisierte Serverlösung mit Hotfoldern, als Kommandozeilenwerkzeug oder als Programmierbibliothek verfügbar und damit in jeder IT-Umgebung nutzbar.

Die CeBIT findet vom 16. bis 20. März 2015 in Hannover statt. Weitere Informationen: www.cebit.de

Über callas software:
callas software bietet einfache Möglichkeiten, um komplexe Herausforderungen im PDF-Umfeld zu bewältigen. Als Innovator von Verfahren entwickelt und vermarktet callas software PDF-Technologien für das Publishing, Prepress, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung.
callas software unterstützt Agenturen, Verlage und Druckereien darin, ihre Aufgabenstellungen zu lösen, indem es Software zum Prüfen, Korrigieren und Wiederverwenden von PDF-Dateien für die Produktion von Druckvorlagen und das elektronische Publizieren bereitstellt.
Unternehmen und Behörden aus aller Welt vertrauen den zukunftssicheren und vollständig PDF/A-konformen Archivierungslösungen von callas software.
Darüber hinaus ist die Technologie von callas software auch als Programmierbibliothek (SDK) für Entwickler erhältlich, die PDFs optimieren, validieren und korrigieren müssen. Software-Anbieter wie Adobe®, Quark®, Xerox® und viele andere haben verstanden, welche Qualität und Flexibilität die callas-Werkzeuge bieten, und haben sie in ihre eigenen Lösungen integriert.
callas software unterstützt aktiv internationale Standards und beteiligt sich aktiv in ISO, CIP4, der European Color Initiative (ECI), der PDF Association, AIIM, BITKOM und der Ghent PDF Workgroup. Darüber hinaus ist callas software Gründungsmitglied der PDF Association und seit Oktober 2010 ist der Geschäftsführer von callas software, Olaf Drümmer, Vorstandsvorsitzender des internationalen Verbandes.
Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.callassoftware.com.

Ihre Redaktionskontakte:
callas software GmbH
Dietrich von Seggern
Schönhauser Allee 6/7
D-10119 Berlin
Tel.: +49 30 443 90 31-0
Fax: +49 30 441 64 02
d.seggern@callassoftware.com
www.callassoftware.com

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel.: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
www.goodnews.de

Zurück