von Nicole Gauger

callas software bereichert Post-Conference der PDF Days Europe 2018 mit Workshop zur pdfToolbox 10

Logo callas software GmbH (Quelle: callas software GmbH)

Berlin. Ende April 2018 veröffentlicht die callas software GmbH das Major Release 10 ihrer pdfToolbox. Anwender und Interessenten, die sich mit den neuen Features intensiv auseinandersetzen wollen, haben dazu im Rahmen eines Workshops der PDF Days Europe 2018 ausreichend Gelegenheit. Dieser findet am 16. Mai im Hotel Steglitz International in Berlin von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt.

Die callas-Experten zeigen, wie sich der Automatisierungsgrad mit der Version 10 der Software bei Workflows in Output-Management- und Prepress-Organisationen weiter steigern lässt. Dabei gehen die Referenten auf die neuen Features ein und erläutern anhand von Anwendungsbeispielen, wofür sie konzipiert wurden.

„Die Version 10 von pdfToolbox bietet noch mehr Möglichkeiten beim Einrichten von Verarbeitungsschritten und zusätzliche Performance-Funktionen. pdfToolbox 10 beseitigt Einschränkungen für Preflight und Korrekturen, die seit der Erfindung des Preflightings bestanden. Wir haben einige spannende Dinge integriert. Die Teilnehmer dürfen also gespannt sein“, sagt Dietrich von Seggern, Geschäftsführer der callas software GmbH. „Im Rahmen unseres Workshops zeigen wir die neuen Features und die Anwendungsfälle, für die wir sie konzipiert haben. Außerdem vermitteln wir praktische Informationen, wie Anwender die Features in pdfToolbox 10 einrichten und nutzen können.“

Die englischsprachige Veranstaltung ist als Workshop in die Post-Conference der PDF Days Europe integriert, ist aber davon unabhängig buchbar.
• Die Teilnahme kostet € 38: https://en.xing-events.com/pdf-days-europe-2018.html.
• Für Anwender der pdfToolbox, die mit callas einen Support- und Wartungsvertrag abgeschlossen haben, ist die Teilnahme kostenlos: https://fourpees.formstack.com/forms/pdftoolbox10day.

Über callas software: 
callas software bietet einfache Möglichkeiten, um komplexe Herausforderungen im PDF-Umfeld zu bewältigen. Als Innovator von Verfahren entwickelt und vermarktet callas software PDF-Technologien für das Publishing, Prepress, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung. callas software unterstützt Mediendienstleister, Agenturen, Verlage und Druckereien darin, ihre Aufgabenstellungen zu lösen, indem es mit pdfToolbox eine Lösung zum Prüfen, Korrigieren und Wiederverwenden von PDF-Dateien für die Produktion von Druckvorlagen und das elektronische Publizieren bereitstellt. Unternehmen und Behörden aus aller Welt vertrauen pdfaPilot für die zukunftssichere, vollständige PDF/A-konforme Archivierung von PDF- und Office-Dokumenten. Darüber hinaus ist die callas-Technologie auch als Programmierbibliothek (SDK) für Entwickler erhältlich, die PDFs optimieren, validieren und korrigieren müssen. Software-Anbieter wie Adobe®, Foxit®, Kodak®, Quark®, Xerox® und viele andere haben verstanden, welche Qualität und Flexibilität die callas-Werkzeuge bieten, und sie in ihre eigenen Lösungen integriert.

callas software unterstützt aktiv internationale Standards und beteiligt sich aktiv in DIN, ISO, CIP4, der European Color Initiative (ECI), und der Ghent Workgroup. Darüber hinaus ist callas software Gründungsmitglied der PDF Association und engagiert sich von Anfang an im Vorstand des internationalen Verbandes.

Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.callassoftware.com.

Ihre Redaktionskontakte:
callas software GmbH
Dietrich von Seggern
Schönhauser Allee 6/7
D-10119 Berlin
Tel.: +49 30 443 90 31-0
Fax: +49 30 441 64 02
d.seggern@callassoftware.com
www.callassoftware.com

good news! GmbH
Nicole Gauger
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel.: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de

Zurück