von Nicole Gauger

callas pdfGoHTML 2.0 erschienen

Ergebnis einer Dokumentenanalyse mit pdfGoHTML (Quelle: callas software GmbH)

Berlin. callas software, ein führender Anbieter automatisierter PDF-Qualitätssicherungs- und Archivierungslösungen, veröffentlicht heute die Version 2.0 von callas pdfGoHTML. Das kostenlose Adobe Acrobat Plug-In übersetzt getaggte PDF-Dateien in HTML. Im Mittelpunkt der neuen Version steht die gründlich überarbeitete Visualisierung der Tag-Struktur. Zudem ist callas pdfGoHTML 2.0 deutlich robuster, wenn es um die Verarbeitung von PDFs mit ungewöhnlichen oder sehr komplexen Tag-Strukturen geht. Darüber hinaus unterstützt die neue Version vollständig PDF 2.0.

callas pdfGoHTML macht seit 2012 getaggtes PDF besser zugänglich: Es wandelt den Inhalt von getaggten PDFs in HTML und öffnet dieses HTML dann im Browser. Im Fokus steht dabei eine intuitive farb-kodierte Darstellung der Inhaltsstruktur, die eine ideale Ergänzung zur oft unübersichtlichen Tag-Baum-Darstellung in Acrobat Pro darstellt. Dadurch lässt sich bei der Qualitätskontrolle getaggter PDFs extrem viel Zeit sparen. Außerdem lassen sich Tagging-Probleme sehr schnell und sicher erkennen und aufspüren. callas pdfGoHTML stellt darüber hinaus weitere Ansichten zur Verfügung, um die Nutzung eines getaggten PDFs unter verschiedenen Gesichtspunkten wie entspanntes Lesen, kontrast-erhöhte, invertierte oder Großschrift- Darstellung abzuschätzen.

„Damit ist callas pdfGoHTML 2.0 ein unentbehrlicher Begleiter für jeden Ersteller von barrierefreien, getaggten PDFs, insbesondere, wenn diese dem PDF/UA-Standard entsprechen müssen“, fasst Dietrich von Seggern, Geschäftsführer der callas software GmbH, zusammen.

Über callas software:
callas software bietet einfache Möglichkeiten, um komplexe Herausforderungen im PDF-Umfeld zu bewältigen. Als Innovator von Verfahren entwickelt und vermarktet callas software PDF-Technologien für das Publishing, Prepress, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung. callas software unterstützt Mediendienstleister, Agenturen, Verlage und Druckereien darin, ihre Aufgabenstellungen zu lösen, indem es mit pdfToolbox eine Lösung zum Prüfen, Korrigieren und Wiederverwenden von PDF-Dateien für die Produktion von Druckvorlagen und das elektronische Publizieren bereitstellt. Unternehmen und Behörden aus aller Welt vertrauen pdfaPilot für die zukunftssichere, vollständige PDF/A-konforme Archivierung von PDF- und Office-Dokumenten. Darüber hinaus ist die callas-Technologie auch als Programmierbibliothek (SDK) für Entwickler erhältlich, die PDFs optimieren, validieren und korrigieren müssen. Software-Anbieter wie Adobe®, Foxit®, Kodak®, Quark®, Xerox® und viele andere haben verstanden, welche Qualität und Flexibilität die callas-Werkzeuge bieten, und sie in ihre eigenen Lösungen integriert.

callas software unterstützt aktiv internationale Standards und beteiligt sich aktiv in DIN, ISO, CIP4, der European Color Initiative (ECI), und der Ghent Workgroup. Darüber hinaus ist callas software Gründungsmitglied der PDF Association und engagiert sich von Anfang an im Vorstand des internationalen Verbandes.

Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.callassoftware.com.

Ihre Redaktionskontakte:
callas software GmbH
Dietrich von Seggern
Schönhauser Allee 6/7
D-10119 Berlin
Tel.: +49 30 443 90 31-0
Fax: +49 30 441 64 02
d.seggern@callassoftware.com
www.callassoftware.com

good news! GmbH
Nicole Gauger
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel.: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de

Zurück