von Nicole Gauger

Adobe integriert Funktionen von callas software in neue Acrobat-Version

Adobe Acrobat 10.1 unterstützt vollständig PDF/A-2

Berlin. Die neue Version von Adobe Acrobat 10.1 ist bestens auf die offizielle Veröffentlichung von PDF/A-2 vorbereitet. Maßgeblich dazu beigetragen hat die callas Software GmbH, die das Preflight-Werkzeug entwickelt hat. Anwender können bereits mit Acrobat X ihre Dokumente auf PDF/A-Konformität prüfen. In das Update wurden aktuelle Änderungen des Normteils integriert. Von daher ist jedem Adobe-X-Anwender, der PDF/A nutzt, das kostenfreie Update zu empfehlen.

callas software liefert bereits seit 1997 Prüftechnologien für Adobe. Das Berliner Softwarehaus ist auch Entwickler des Preflight-Moduls, das seit der Acrobat Version 8 auch die Konvertierung nach PDF/A-1 und deren Prüfung unterstützt. Das Werkzeug ist verantwortlich für alle PDF/A-Funktionen in Acrobat und wird programmintern beispielsweise auch beim Speichern als PDF/A-Datei genutzt.

Mit PDF/A-2 steht nun ein neuer Normteil in den Startlöchern. Dieser basiert auf dem PDF-Format Version 1.7 und beinhaltet im Vergleich zu PDF/A-1 einige neue Funktionen. Acrobat X-Anwender können bereits ihre Dateien auf PDF/A-2-Konformität prüfen. In die Version 10.1 wurden diese Prüfalgorithmen – unmittelbar vor der endgültigen Verabschiedung des Standardteils – auf den aktuellen Stand gebracht.

Über callas software:
callas software bietet einfache Möglichkeiten, um komplexe Herausforderungen im PDF-Umfeld zu bewältigen. Als Innovator von Verfahren entwickelt und vermarktet callas software PDF-Technologien für das Publishing, die Produktionsstufe, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung.
callas software unterstützt Agenturen, Verlage und Druckereien darin, ihre Aufgabenstellungen zu lösen, indem es Software zum Prüfen, Korrigieren und Wiederverwenden von PDF-Dateien für die Produktion von Druckvorlagen und das elektronische Publizieren bereitstellt.
Unternehmen und Behörden aus aller Welt vertrauen den zukunftssicheren, vollständig PDF/A-konformen Archivierungslösungen von callas software.
Darüber hinaus ist die Technologie von callas software auch als Programmierbibliothek (SDK) für Entwickler erhältlich, die PDFs optimieren, validieren und korrigieren müssen. Software-Anbieter wie Adobe®, Quark®, Xerox® und viele andere haben verstanden, welche Qualität und Flexibilität die callas-Werkzeuge bieten, und haben sie in ihre eigenen Lösungen integriert.
callas software unterstützt aktiv internationale Standards und wirkt in ISO, CIP4, der European Color Initiative und der Ghent PDF Workgroup mit. Darüber hinaus ist callas software Gründungsmitglied des PDF/A Competence Center.
Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.callassoftware.com.

Ihre Redaktionskontakte:
callas software GmbH
Dietrich von Seggern
Schönhauser Allee 6/7
D-10119 Berlin
Tel.: +49 30 443 90 31-0
Fax: +49 30 441 64 02
d.seggern@callassoftware.com
www.callassoftware.com

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel.: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
www.goodnews.de

Zurück