von Nicole Gauger

100% PDF/A in Long-Term Docs mit Technologie von callas software

Berlin. Der seit Kurzem auch in Deutschland verfügbare Dokumenten- und Langzeitarchivierungsdienst Long-Term Docs setzt bei der PDF/A-Konvertierung auf den pdfaPilot von der callas Software GmbH. Anwender können damit sicher sein, dass sie ihre elektronischen Dokumente jederzeit auch in Zukunft öffnen und lesen können. Dabei werden sie so dargestellt, wie sie abgelegt wurden – mit denselben Farben, Schriften und Inhalten.

Die Long-Term Docs Services ermöglichen Unternehmen jeder Größenordnung, vollständig Compliance-konforme digitale Dokumente zu erzeugen und zu archivieren. Dazu hat der Hersteller, software602, den pdfaPilot integriert. Die eingehenden Dokumente werden zunächst analysiert und anschließend nach definierten Regeln in das PDF/A-Format konvertiert. Der Anwender kann dabei entscheiden, in welchen Normteil von PDF/A seine Dokumente konvertiert werden sollen. Die Nutzung von PDF/A-3 hat den Vorteil, dass Originaldaten, wie z. B. XML-Daten, Office- oder CAD-Dateien, mit abgelegt werden. Die PDF/A-Dateien stehen anschließend auf dem eigenen Speichersystem oder in der Cloud (Microsoft Office 365, Google Drive etc.) zur Verfügung.

„Der pdfaPilot ist eines der zuverlässigsten Produkte zur Erzeugung und Validierung von PDF-Dokumenten“, sagt Martin Vondrous, Bereichsleiter von Long-Term Docs bei software602. „Deshalb haben auch wir uns dafür entschieden, das Produkt in unser Long-Term Docs zu integrieren.“

„Long-Term Docs verfolgt einen interessanten Ansatz, Dokumente langfristig reproduzierbar und sicher aufzubewahren“, sagt Dietrich von Seggern, Business Development Manager bei callas software. „Daher freuen wir uns, dass sich software602 dazu entschlossen hat, unseren pdfaPilot in seinen Dienst zu integrieren.“

Über Software602:
Software602 ist einer der führenden europäischen Anbieter von softwarebasierten Lösungen, die eine langjährige Lesbarkeit und Rechtsgültigkeit elektronischer Dokumente garantieren. Das Unternehmen stellt zukunftsweisende Lösungen mit formularbasierten Anwendungen bereit. Diese lassen sich mit bestehenden Systemen verknüpfen und unterstützen alle Betriebssysteme und mobile Plattformen. Neben den Long-Term Docs bietet Software602 auch hochwertige Lösungen zur Digitalisierung von Dokumenten und Prozessen, die Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Geschwindigkeit, Transparenz und Wirtschaftlichkeit unterstützen.
Das Unternehmen mit Hauptsitz in Prag wurde 1991 gegründet und zählt heute zu den wichtigsten Anbietern von maßgeschneiderten Lösungen zur Abwicklung individueller Geschäftsprozesse. Zu seinen Kunden zählen u.a. große staatliche Einrichtungen sowie führende europäische und globale Unternehmen. Software602 a.s. ist nach den internationalen Qualitätsstandards ISO 9001/10006/20000 (Qualitätsmanagement) und ISO 27001 (Informationssicherheit) zertifiziert, die entscheidenden Mitarbeiter besitzen Zertifizierungen nach ITIL und Prince2. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter. 2013 betrug der Umsatz über 200 Millionen CZK (8 Mio. Euro). www.software602.eu/de / www.longtermdocs.eu/de

Ihr Redaktionskontakt:
Software602 a.s.
Petr Hampl
Hornokrčská 15
Praha, 140 00
Czech Republic
Tel.:  +420 222 011 602
Fax: +420 222 011 218
E-Mail: hampl@602.cz
Web: www.602.eu/de

Über callas software:
callas software bietet einfache Möglichkeiten, um komplexe Herausforderungen im PDF-Umfeld zu bewältigen. Als Innovator von Verfahren entwickelt und vermarktet callas software PDF-Technologien für das Publishing, die Produktionsstufe, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung.
callas software unterstützt Agenturen, Verlage und Druckereien darin, ihre Aufgabenstellungen zu lösen, indem es Software zum Prüfen, Korrigieren und Wiederverwenden von PDF-Dateien für die Produktion von Druckvorlagen und das elektronische Publizieren bereitstellt.
Unternehmen und Behörden aus aller Welt vertrauen den zukunftssicheren und vollständig PDF/A-konformen Archivierungslösungen von callas software.
Darüber hinaus ist die Technologie von callas software auch als Programmierbibliothek (SDK) für Entwickler erhältlich, die PDFs optimieren, validieren und korrigieren müssen. Software-Anbieter wie Adobe®, Quark®, Xerox® und viele andere haben verstanden, welche Qualität und Flexibilität die callas-Werkzeuge bieten, und haben sie in ihre eigenen Lösungen integriert.
callas software unterstützt aktiv internationale Standards und beteiligt sich aktiv in ISO, CIP4, der European Color Initiative (ECI), der PDF Association, AIIM, BITKOM und der Ghent PDF Workgroup. Darüber hinaus ist callas software Gründungsmitglied der PDF Association und seit Oktober 2010 ist der Geschäftsführer von callas software, Olaf Drümmer, Vorstandsvorsitzender des internationalen Verbandes.
Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.callassoftware.com

Ihre Redaktionskontakte:
callas software GmbH
Dietrich von Seggern
Schönhauser Allee 6/7
D-10119 Berlin
Tel.: +49 30 443 90 31-0
Fax: +49 30 441 64 02
d.seggern@callassoftware.com
www.callassoftware.com

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel.: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
www.goodnews.de

Zurück