von Bianka Boock

uptain-Kooperation: PORTICA unterstützt Shop-Anbieter beim Rückgewinnen von Kaufabbrechern

Logo PORTICA

Kempen. PORTICA baut ihre E-Commerce-Beratung noch weiter aus. Zusätzlich zu ihren vielfältigen Lösungen rund um Webshop, Payment, Customer Service, Lagerung, Logistik, Retouren- und Debitoren-Management sowie Verkaufsförderung hilft der Prozessdienstleister Betreibern von Online-Shops nun auch, Kaufabbrecher zurückzugewinnen. Dafür hat PORTICA eine Kooperation mit der uptain GmbH geschlossen.

uptain ist ein Software-Unternehmen aus Hamburg, das automatisierte Lösungen zur Rückgewinnung von Kaufabbrechern für Online-Shops entwickelt. „Mit sehr geringem Aufwand können Händler ihre Umsätze nachhaltig steigern“, sagt Martin Wielens, Gesamtleiter Vertrieb bei PORTICA, und erläutert: „Wir verstehen uns als leistungsstarker E-Commerce-Partner, der seinen Kunden den Rücken freihält und sie auf allen Gebieten des E-Commerce unterstützt, in ihrem Geschäft erfolgreich zu sein. Daher freuen wir uns, dass wir unsere Beratung um diesen Bereich erweitern und Interessenten mit uptain einen passenden Dienstleister vermitteln können.“

Kaufabbrecher stellen eine bedeutende Klientel für Online-Händler dar. „Circa 70 Prozent der Kunden brechen den Einkauf mit gefülltem Warenkorb ab“, verrät Harald Neuner, Managing Partner bei uptain. Mithilfe einer Integration in den jeweiligen Webshop untersucht uptain das Verhalten der Website-Besucher und erkennt zum Beispiel anhand von Tab- oder App-Wechseln, dem Scrollverhalten, dem Betätigen des Zurück-Buttons oder der Mauszeigerbewegung, dass ein Besucher kurz davor ist, die Webseite zu verlassen – ohne gekauft zu haben. Mithilfe verschiedener Lösungen haben Online-Händler die Möglichkeit, circa 30 Prozent dieser Kaufabbrecher automatisiert zurückzugewinnen.

Dafür kann dem Besucher zum Beispiel kurz vor dem Verlassen der Website ein Dialogfenster ausgespielt werden, welches ihm bestmöglich weiterhilft. Zudem lassen sich automatisiert personalisierte Service-E-Mails an Kunden versenden, die etwas in den Warenkorb gelegt und den Einkauf nicht abgeschlossen haben.

Mit der Wiederaufnahme des Kontaktes trägt uptain zu einer besseren Customer Experience bei. Darüber hinaus kann das Unternehmen seinen Kunden durch die Kooperation mit PORTICA leistungsstarke Services an weiteren Kontaktpunkten entlang der Customer Journey nahebringen. „Wir freuen uns, mit PORTICA einen erfahrenen Fulfillmentpartner an unserer Seite zu haben. So können wir unser Beratungsportfolio abrunden“, sagt Harald Neuner.

Über die uptain GmbH:
uptain ist ein Unternehmen aus Hamburg. 2016 gegründet, entwickelt es innovative und automatisierte Lösungen für die Rückgewinnung von Kaufabbrechern für Online-Shops. Weitere Informationen: http://www.uptain.de

Über PORTICA GmbH Marketing Support:
PORTICA ist ein führender Prozessdienstleister auf dem deutschen Markt und optimiert seit mehr als 40 Jahren IT-, Logistik- und Finanz-Prozesse. Das Unternehmen bedient Kunden aus vielfältigen Branchen und wickelt im E-Commerce, in der Marketing Logistik und in der Verkaufsförderung hunderte von Projekten pro Jahr ab. Der Fokus liegt auf der effizienten Abwicklung von Prozessen durch das Zusammenspiel von Logistik, Information und Finanzmanagement. PORTICA ist Teil des Verbundes te Neues, zu dem auch das IT-Unternehmen GEDAK (https://www.gedak.de/) und die te Neues Druckereigesellschaft (https://www.te-neues.de/) gehören. PORTICA ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband und Mitglied des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel. Weitere Informationen: https://www.portica.de

Ihre Redaktionskontakte:
PORTICA GmbH Marketing Support
Angela te Neues
Von-Galen-Str. 35
D-47906 Kempen
Telefon: + 49 2152 915-180
Telefax: +49 2152 915-25180
E-Mail: presse@portica.de

good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-21
Telefax: +49 451 88199-29
E-Mail: Bianka@goodnews.de

Zurück