von Nicole Gauger

PORTICA setzt auf das preisgekrönte OXID eSales

Kempen. PORTICA GmbH Marketing Support standardisiert WebShop-Entwicklung ab sofort mit OXID eSales und nutzt damit ein preisgekröntes System für ihre nationalen und internationalen Mandanten. Dieses ermöglicht Unternehmern, vielfältige Kommunikationsanforderungen im Bereich von Werbemittellogistik, E-Commerce, Verkaufsförderung und Business Process Outsourcing zu meistern. Die Kunden können ohne Investitionen in den Internethandel einsteigen und zusätzlich Umsätze durch Verkäufe im Internet erzielen.

Dies ist eine komplexe Herausforderung. Denn obwohl Studien zufolge das Einkaufen im Internet boomt und der E-Commerce-Umsatz wächst, sind die Kunden anspruchsvoll. Aus diesem Grund ist es für Unternehmen wichtig, wettbewerbsfähig zu bleiben. Technologien für ein erfolgreiches Online-Shopping wie OXID eSales können dazu beitragen.

Der Kempener Fulfillment- und Prozessspezialist verwendet Oxid eSales in einem redundanten, erweiterbaren Multi-Mandanten-Cluster, bietet die SaaS-Lösung in Kombination mit Prozess- und Logistikdienstleistungen an und hat OXID in die bestehenden ERP-Prozesse integriert. So kann der Kunde außerdem vom Anschluss an das PORTICA-Warenwirtschaftssystem profitieren. Darüber hinaus übernimmt der Full-Service-Dienstleister mit seinen Experten die Einrichtung und Anpassung des Oxid-WebShops und konfiguriert während der Implementierung passende Dienstleistungen.

Die Lösung mit eFire beinhaltet eine standardisierte Erweiterbarkeit für viele Marktplätze und Payment-Systeme, zahlreiche Möglichkeiten für die Einbindung von ERP, CRM, PIM und anderen Systemen. Eigene PORTICA-Module können in einen App-Store hochgeladen werden. Social und mobile Commerce werden unterstützt. Dabei ist der Webshop  suchmaschinenoptimiert. Multi-Sprachen und -Währungsunterstützung sind vorhanden, Steuern mehrerer Länder abbildbar. Ein umfassender Support, Qualitätssicherung auch für eigene Entwicklungen, regelmäßige Weiterentwicklung und eine moderne PHP-Umgebung komplettieren die Lösung.

PORTICA bietet sämtliche Leistungen modular an. Dadurch kaufen die Kunden keine Lizenzen, sondern mieten die gesamte Infrastruktur, inklusive redundanter, skalierbarer Hardware-Umgebung. Benötigte Shopfunktionen und Zusatzmodule sowie Angebote externer E-Commerce-Dienstleister können bedarfsgerecht zugebucht werden. Somit kann PORTICA mit OXID eSales für ihre Mandanten höchstmögliche Performance mit günstigen Preisen umsetzen.

Dieses Argument war neben dem umfangreichen Funktionsportfolio und den agilen Entwicklungsmethoden ausschlaggebend dafür, dass PORTICA sich für den Freiburger eCommerce-Spezialisten entschieden hat. „Für Dienstleister wie PORTICA ist das OXID-System ideal“, fasst Michael Benz, Leiter Vertrieb in der OXID eSales AG, zusammen und erklärt: „Sie können für sehr unterschiedliche Kundenanforderungen aus verschiedenen Branchen schnell und umfassend auf einen großen Baukasten an bestehenden Lösungen zurückgreifen und sich auf die Systemintegration fokussieren, anstatt selbst zu entwickeln. Sonderlösungen werden von OXID getestet und können auf der App-Plattform angeboten werden.“

Über PORTICA GmbH Marketing Support:
PORTICA ist ein führender Marketinglogistiker auf dem deutschen Markt und optimiert seit 40 Jahren für Kunden Marketing-, Vertriebs- und Informationsprozesse. Das Unternehmen bedient Kunden aus vielfältigen Branchen und wickelt im E-Commerce, in der Werbemittel-Logistik, in der Verkaufsförderung und im Business Process Outsourcing hunderte von Projekten pro Jahr ab. Der Fokus liegt auf der effizienten Abwicklung von Prozessen durch das Zusammenspiel von Logistik, Information und Finanzmanagement.
PORTICA ist gemeinsam mit dem Systemhaus Gedak und der Druckereigesellschaft te Neues in der Atenco-Holding eingebettet. Weitere Informationen: http://www.portica.de

Ihre Redaktionskontakte:
PORTICA GmbH Marketing Support
Markus Ramirez
Von-Galen-Str. 35
D-47906 Kempen
Telefon: +49 2152 915-192
Telefax: +49 2152 915-100
mramirez@portica.de
http://www.portica.de

PR-Agentur
good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-21
Telefax: +49 451 88199-29
Bianka@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Zurück