von Nicole Gauger

Hochspezieller Werbemittel-Shop für Pharmaunternehmen

Logo PORTICA

Kempen. Ein weiterer internationaler Arzneimittelhersteller ersetzt seine bisherige Lösung für Werbemittel durch Dienstleistungen von PORTICA. Diese beinhalten die Einrichtung eines Werbemittelshops, die Artikelverwaltung, die Lagerhaltung und den Versand. Ausschlaggebend dafür war die Kompetenz des Full-Service-Dienstleisters für IT, Logistik, Finanz- und Customer-Service-Prozesse, zeitnah und zuverlässig die besonderen Anforderungen im Pharmabereich realisieren zu können.

Der geschlossene B2B-Shop auf Basis der E-Commerce-Plattform OXID bildet das Herzstück der Lösung. Sie ermöglicht es Mitarbeitern des Pharmaunternehmens, 600 verschiedene Artikel wie Broschüren, Stifte oder Demo-Kits zu ordern und Aktionsbestellungen vorzunehmen. Für die Artikelverwaltung und -pflege  greifen die zuständigen Materialverantwortlichen auf die Cloud-Lösung PORTICA isa zu.

Ein zentrales Merkmal von PORTICA isa ist der mehrstufige Freigabeprozess. Diesen müssen alle Artikel durchlaufen, bevor sie bestellbar sind. Eine weitere Besonderheit liegt in weit reichenden Rechte- und Rollenkonzepten – sowohl in PORTICA isa als auch im Werbemittelshop. Sie gewährleisten beispielsweise, dass die unterschiedlichen Administratoren- oder Benutzergruppen nur die für sie freigegebenen Aufgaben beziehungsweise Artikel sehen können. „Darüber hinaus passte PORTICA den Shop wie auch alle anderen Prozesse auf die Bedürfnisse des Pharmakonzerns an. So können Bestelllimits genutzt werden, die sich pro Artikel und pro Benutzergruppe für einen flexiblen Gültigkeitszeitraum einstellen lassen. Zudem können die verschiedenen Benutzergruppen unterschiedliche Verkaufseinheiten, Versandarten und Carrier auswählen“, erklärt Marie Drießer, Projekt-Manager Professional Services bei PORTICA. Der logistische Prozess wird über eine Schnittstelle des Shops zum PORTICA erp ausgelöst.

Sämtliche Vorgänge sind entsprechend der Aufbewahrungsfristen umfassend dokumentiert. Dafür hat PORTICA im Zuge einer kurzen Einrichtungszeit einen Exportprozess implementiert, über den die erforderlichen Daten beim Archivierungsdienstleister des Pharmaunternehmens zusätzlich gesichert werden. Eine Schulung der Mitarbeiter und die Betreuung des Arzneimittelherstellers bei Fragen zur Werbemittellogistik runden die Dienstleistungen ab.

Über PORTICA GmbH Marketing Support:
PORTICA ist ein führender Prozessdienstleister auf dem deutschen Markt und optimiert seit mehr als 40 Jahren IT-, Logistik- und Finanz-Prozesse. Das Unternehmen bedient Kunden aus vielfältigen Branchen und wickelt im E-Commerce, in der Werbemittel-Logistik und in der Verkaufsförderung hunderte von Projekten pro Jahr ab. Der Fokus liegt auf der effizienten Abwicklung von Prozessen durch das Zusammenspiel von Logistik, Information und Finanzmanagement. PORTICA ist Teil des Verbundes te Neues, zu dem auch das IT-Unternehmen GEDAK und die te Neues Druckereigesellschaft gehören. PORTICA ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband und Mitglied des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel. Weitere Informationen: http://www.portica.de

Ihre Redaktionskontakte:
PORTICA GmbH Marketing Support
Angela te Neues
Von-Galen-Str. 35
D-47906 Kempen
Telefon: + 49 2152 915-180
Telefax: +49 2152 915-25180
ateneues@portica.de

good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-21
Telefax: +49 451 88199-29
Bianka@goodnews.de

Zurück