von Nicole Gauger

Energie fürs E-Commerce: PORTICA unterstützt suncharger.de

Bild Solarladegerät SunCharger

Kempen. PORTICA GmbH Marketing Support unterstützt nun die SolarWorld AG, einen der weltweit führenden Solarkonzerne, mit E-Commerce-Dienstleistungen für das Solarladegerät SunCharger. Der Prozessdienstleister für Marketing-, Vertriebs- und Informationslogistik hat den Webshop gestaltet, in dem der SunCharger seit Dezember 2012 erhältlich ist. Zudem setzt er das Finanz- sowie Debitorenmanagement um und wickelt die komplette Logistik bis hin zum Retourenmanagement ab.

„Der Webshop basiert auf dem PORTICA shop – einer flexiblen Plattform auf Grundlage der preisgekrönten und vorzertifizierten E-Business-Lösung OXID eSales“, erklärt Markus Ramirez, Geschäftsführer der PORTICA. Er bringt viele Funktionen für B2C- und B2B-Situationen mit. Eine ergonomische Oberfläche, verschiedene Zahlungsarten und weit reichende Backend-Funktionen für Administratoren sind nur einige von ihnen. Der Webshop ist über Schnittstellen mit dem PORTICA erp, aus dem die Logistikdienstleistungen gesteuert werden, und der Software-Lösung FibuNet, die als Grundlage fürs Debitorenmanagement dient, verknüpft. So können im Webshop eingehende Bestellungen direkt, schnell und effizient bearbeitet werden.

Die Logistikdienstleistungen beginnen beim Einlagern der SunCharger über die Endkunden-Konfektionierung bis hin zur Belieferung der Endkunden (B2C) sowie der Händler (B2B). Denn auch im Lufthansa WorldShop, Magazin und Manufactum Online Shop kann das Solarladegerät bestellt werden. Schicken Kunden Artikel zurück, wickelt PORTICA die Retouren effizient ab. Gutschriften erfolgen umgehend. Das Debitorenmanagement umfasst die Verfolgung offener Posten, die Überwachung von Zahlungseingängen sowie den Ausgleich von Kundenkonten bis hin zum Mahnwesen. Sämtliche Dienstleistungen in diesem Bereich sind bei einem zuverlässigen und erfahrenen Partner gebündelt.

Die Vorteile für SolarWorld liegen auf der Hand: Das Unternehmen kann mit dem SunCharger als Newcomer im E-Commerce auf die notwendigen umfassenden Kompetenzen eines erfahrenen E-Commerce-Dienstleisters zur Unterstützung seines Geschäfts im boomenden Online-Business zurückgreifen, ohne in eigene Spezialisten und Technik investieren zu müssen. Dazu bietet PORTICA die Dienstleistungen durch Skalierung zu attraktiven Konditionen an. Dies waren auch wichtige Kriterien für die Auswahl von PORTICA, nachdem SolarWorld auf der Mail Order World in Wiesbaden auf den Prozessspezialisten aufmerksam geworden war.

Über die SolarWorld AG:
Die SolarWorld AG mit Sitz in Bonn ist ein weltweit führender Markenanbieter hochwertiger kristalliner Solarstromtechnologie. Seine Stärke: die Vollstufigkeit in der solaren Produktion. Vom Rohstoff Silizium, über Wafer, Zelle und Modul bis zur schlüsselfertigen Solarstromanlage jeder Größe vereint der Konzern alle Wertschöpfungsstufen. Zentraler Geschäftsbereich ist der Vertrieb von Qualitätsmodulen an den Fachhandel und kristalliner Wafer an die internationale Solarzellenindustrie. Die größten Fertigungen unterhält der Konzern in Freiberg/Deutschland und Hillsboro/USA. Nachhaltigkeit ist Basis der Konzernstrategie. Unter dem Namen Solar2World fördert der Konzern Hilfsprojekte in Entwicklungsländern mit netzunabhängigen Solarstromlösungen, die beispielgebend für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung sind. Weltweit beschäftigt SolarWorld rund 3.300 Menschen. Weitere Informationen: http://www.solarworld.de und http://www.suncharger.de/

Über PORTICA GmbH Marketing Support:
PORTICA ist ein führender Prozessdienstleister auf dem deutschen Markt und optimiert seit mehr als 40 Jahren Marketing-, Vertriebs- und Informationsprozesse. Das Unternehmen bedient Kunden aus vielfältigen Branchen und wickelt im E-Commerce, in der Werbemittel-Logistik, in der Verkaufsförderung und im Business Process Outsourcing hunderte von Projekten pro Jahr ab. Der Fokus liegt auf der effizienten Abwicklung von Prozessen durch das Zusammenspiel von Logistik, Information und Finanzmanagement. PORTICA ist Teil des Verbundes te Neues, zu dem auch das IT-Unternehmen GEDAK und die te Neues Druckereigesellschaft gehören. Weitere Informationen: http://www.portica.de und http://www.ecommerceservices.de

Ihre Redaktionskontakte:
PORTICA GmbH Marketing Support
Markus Ramirez
Von-Galen-Str. 35
D-47906 Kempen
Telefon: + 49 2152 915-192
Telefax: +49 2152 915-100
mramirez@portica.de

good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-21
Telefax: +49 451 88199-29
Bianka@goodnews.de

Zurück