von Nicole Gauger

Canon setzt auf All-in-one-Service von PORTICA

Logo PORTICA

Kempen. Canon Deutschland realisiert anspruchsvolle Werbemittellogistik-Projekte mit Unterstützung der PORTICA GmbH Marketing Support. Der Prozessdienstleister für IT, Logistik und Finance hat für den weltweit führenden Anbieter von digitalen Imaging-Lösungen für den Consumer-und den Business-Bereich einen modernen Webshop auf Basis der E-Business-Lösung OXID eSales implementiert. Sowohl Verbraucher als auch Business-Partner haben seit Mitte Juli 2013 die Möglichkeit, darüber die für sie bestimmten Artikel zu bestellen. Durch eine Anbindung ans PORTICA erp kann Canon in Kombination mit dem PORTICA shop umfassende Logistikdienstleistungen der PORTICA nutzen. Dazu gehören der Versand von Bestellungen und die Umsetzung von Streckenprozessen sowie zusätzlich die Unterstützung von Produkt-Launches über Rundsendungen. Der Hybrid-Webshop löst das bisherige System, das auf zwei getrennten Webshops (je einen für Endkunden und einen für Business-Partner) basierte, ab. Er besteht aus einem geschlossenen Business-to-Business-Werbemittel-Shop für Fachhändler und Point of Sales und einem offenen Webshop für Endverbraucher. Zudem können Canon-interne Mitarbeiter darüber Werbemittel bestellen.

„Dafür haben wir ein komplexes Rechte- und Rollenverhältnis sowie eine Kontingentverwaltung integriert, erklärt Norbert Haab, Leiter Professional Services bei PORTICA. Diese gewährleistet, dass Verbraucher lediglich die für sie bestimmten Produkte wie Gebrauchsanweisungen angezeigt bekommen und Business-Partner die wiederum für sie freigegebenen Artikel. Loggt sich beispielsweise ein Fachhändler in den Werbemittelshop ein, erkennt der Shop, welchen Produktbereich er vertritt, ob er Business-Kunden oder Endverbraucher bedient. Passend dazu wird das für ihn freigeschaltete Material angeboten. Wie anspruchsvoll die Umsetzung ist, zeigt sich bei Betrachtung der Anzahl der im Shop verwalteten Artikel. Es sind insgesamt 2.500 verschiedene Produkte, unter denen sich auch Streckenartikel wie User Manuals befinden, die von einem anderen Dienstleister on demand gedruckt und dann ausgeliefert werden.

Über eine Schnittstelle gelangen die Bestellungen ins PORTICA erp, der „Zentrale“, über die der ISO-zertifizierte Fulfillment-Spezialist eine Reihe weiterer Dienstleistungen wie die Logistik steuert. Etwa 1.000 verschiedene Artikel, die über den Webshop bestellt werden können, hat PORTICA eingelagert. So können diese unmittelbar nach Eingehen der Bestellung kommissioniert und noch am selben Tag versendet werden. Für nicht in Kempen gelagerte Produkte werden Streckenprozesse angestoßen. „Darüber hinaus haben wir ein Rundsendungsmodul ins PORTICA erp integriert“, erklärt Norbert Haab. Darüber werden Fachhändler mit Material versorgt, das sie beispielsweise im Falle eines Produkt-Launches kurzfristig benötigen.

Bei allem behalten die Verantwortlichen mit automatischen Auswertungen stets den Überblick. Dadurch, dass sie einen Partner für Werbemittel- und Webshop, Logistik und Unterstützung der Produkt-Launches haben, können sie Werbemittel einfach, zügig, transparent und preisgünstig versenden.

Über Canon Deutschland GmbH:
Canon ist ein weltweit führender Anbieter von digitalen Imaging-Lösungen für den Consumer-und den Business-Bereich. Im Consumer Imaging werden Foto- und Videokameras, Ferngläser, Drucker, Kopierer, Scanner, Faxgeräte, Projektoren und Netzwerkkameras vertrieben. Neu hinzugekommen ist hier Professional Imaging u.a. mit der professionellen Cinema EOS Serie und Broadcast-Objektiven. Im Business Bereich zählen professionelle Produktionssysteme und multifunktionale Drucksysteme, Dokumentenmanagement-Systeme, Großformatdrucker und Software-Lösungen sowie Services zum Produktportfolio. Seit 1973 ist Canon mit der eigenständigen Tochtergesellschaft in Deutschland präsent, seit 1995 mit Hauptsitz in Krefeld. Im Jahr 2013 wurde die Océ Deutschland GmbH auf die Canon Deutschland GmbH verschmolzen. Das Unternehmen beschäftigt rund 2.200 Mitarbeiter.

Über PORTICA GmbH Marketing Support:
PORTICA ist ein führender Prozessdienstleister auf dem deutschen Markt und optimiert seit mehr als 40 Jahren IT, Logistik und Finance-Prozesse. Das Unternehmen bedient Kunden aus vielfältigen Branchen und wickelt im E-Commerce, in der Werbemittel-Logistik, in der Verkaufsförderung und im Business Process Outsourcing hunderte von Projekten pro Jahr ab. Der Fokus liegt auf der effizienten Abwicklung von Prozessen durch das Zusammenspiel von Logistik, Information und Finanzmanagement. PORTICA ist Teil des Verbundes te Neues, zu dem auch das IT-Unternehmen GEDAK und die te Neues Druckereigesellschaft gehören. Weitere Informationen: http://www.portica.de und http://www.ecommerceservices.de

Ihre Redaktionskontakte:
PORTICA GmbH
Marketing Support
Markus Ramirez
Von-Galen-Str. 35
D-47906 Kempen
Telefon: + 49 2152 915-192
Telefax: +49 2152 915-100
mramirez@portica.de

goodnews! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-21
Telefax: +49 451 88199-29
Bianka@goodnews.de

Zurück