von Nicole Gauger

SIXT fährt auf den PoINT Storage Manager ab

Siegen. Der Mobilitätsdienstleister SIXT SE entlastet mit dem PoINT Storage Manager seine primären Speicher, indem er selten genutzte Daten auf kostengünstigere Sekundärspeicher auslagert. Damit umgeht das Unternehmen Erweiterungen seines Primärspeichers und kann gleichzeitig die Infrastrukturumgebung optimal nutzen.

Home-Verzeichnisse mit unzähligen Excel-, Word-, PowerPoint-, sowie E-Mail-, Video- und Bilddateien befanden sich bei SIXT auf primären NetApp MetroCluster-Systemen. Zur Kostenoptimierung realisierte das Unternehmen ein hierarchisches Speicher-Management (HSM), um inaktive Daten von den performanten Tier 1 Speicher-Clustern auf NetApp FAS Sekundärspeicher auszulagern. Dabei sollte der Lesezugriff auf diese Daten ohne Wiedereinlagerung auf den Primärspeichern für die Anwender erhalten bleiben. Als für die Anforderung passende Lösung führte SIXT die Enterprise Edition des PoINT Storage Manager der PoINT Software & Systems GmbH ein. Die Software überprüft, wie oft Anwender auf Daten, die auf der ersten Speicherebene (Tier 1) liegen, zugreifen. Ist dies selten der Fall und sind alle weiteren von SIXT definierten Kriterien erfüllt, verlagert die PoINT-Software die Daten automatisch auf die nächste, günstigere Speicherschicht. Der für Anwender gewohnte Zugriff auf die Dateien über den Primärspeicher bleibt dabei erhalten. Dies wird durch sogenannte Links realisiert, über die die ausgelagerten Daten lesend und ohne erneute Wiedereinlagerung auf dem performanten Speicher zur Verfügung stehen.

Somit kann SIXT sein benötigtes Datenvolumen auf dem Primärspeicher minimieren und durch automatisierte Abläufe den Managementaufwand reduzieren. Gleichzeitig hält PoINT die Speicherinfrastruktur von SIXT flexibel, da sie mit allen verfügbaren Speichertechnologien herstellerunabhängig kompatibel ist.

„Über die Grenzen des Rechenzentrums hinweg hält der PoINT Storage Manager die ausgelagerten Daten für Anwender weiterhin lesend bereit. Zuverlässig bewältigt die Software unsere Herausforderungen, weshalb wir mit ihr sehr zufrieden sind. Besonders schätzen wir – neben der intuitiven Installation und den Funktionalitäten – die ‚kurzen Dienstwege‘ bei PoINT Software & Systems“, fasst Stefan Kerber, Head of Data Center Management bei SIXT, zusammen.

Weitere Informationen unter www.point.de.

Über PoINT:
PoINT Software & Systems GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und den Vertrieb von Software-Produkten zur Speicherung, Verwaltung und Archivierung von Daten. Unsere Storage & Data Management Lösungen bieten eine einfache und effiziente Einbindung unterschiedlicher Speichertechnologien und -systeme unter Berücksichtigung der unternehmerischen Anforderungen. PoINT Produkte ermöglichen eine optimierte Nutzung von Speichersystemen und die Reduzierung von Kosten und Problemen, verursacht durch Datenwachstum. Die Software-Lösungen erfüllen Compliance- und Archivierungsanforderungen und bieten Unabhängigkeit von Speichertechnologien und Anbietern. www.point.de

Ihre Redaktionskontakte:
PoINT Software & Systems GmbH
Katharina Alber
Marketing
Eiserfelder Str. 316
57080 Siegen
Tel.: +49 271 3841-159
marcom@point.de

good news! GmbH
Nicole Gauger
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
Tel.: +49 451 88199-12
nicole@goodnews.de

Zurück