von Nicole Gauger

PoINT Storage Manager für EMC Data Domain von EMC zertifiziert

Siegen. Die mit Version 5.1 des Produktes PoINT Storage Manager integrierte Unterstützung von EMC Data Domain als weiteres Archivspeichersystem hat die EMC-Zertifizierung erfolgreich absolviert. Mit der Kombination PoINT Storage Manager und EMC Data Domain steht Kunden eine zertifizierte Gesamtlösung zur Verfügung, die Archivierungsanforderungen erfüllt und inaktive Daten von überlasteten Primärspeichersystemen transparent dorthin auslagert.

Der Hersteller und Independent Software Vendor (ISV) PoINT Software & Systems GmbH hat mit EMC Data Domain ein weiteres, am Markt etabliertes Speichersystem in seine Daten- und Speichermanagement-Software aufgenommen. Dabei nutzt der speziell für EMC Data Domain entwickelte und in den PoINT Storage Manager integrierte Software-Connector die speziellen Funktionen und Vorteile der EMC Data Domain aus. Durch die Konsolidierung der zu archivierenden Daten in sogenannten „Archive Volumes“ (Container-Dateien in standardisiertem Format) werden die Kompressions- und De-Duplikationsfunktionen der EMC Data Domain optimal genutzt. Dabei kann die Systemleistung durch parallele Übertragung mehrerer Archive Volumes auf EMC Data Domain gesteigert werden. Darüber hinaus unterstützt der PoINT Storage Manager im Rahmen seines Storage-Vault-Konzepts Multi-Tenancy-Konfigurationen ebenso wie die EMC Data Domain Retention-Funktionalität („RL-Governance“ und „RL-Compliance). Die Datenintegrität ist durch eine lückenlose Verifikation des gesamten Datenübertragungswegs gewährleistet. Schließlich optimiert ein konfigurierbares Caching beim Lesen die Leistungsfähigkeit des Gesamtsystems.

„Der Einsatz des PoINT Storage Managers eignet sich besonders für Anwender, die bereits EMC Data Domain, z.B. für Backup-Zwecke, im Einsatz haben“, erläutert Thomas Thalmann, verantwortlich für Projects & Services bei der PoINT Software & Systems GmbH. „Sie können mit ihren vorhandenen Data-Domain-Systemen zusätzlich Archivierungsanforderungen erfüllen und existierende Primärspeicher von inaktiven Daten entlasten.“
Der PoINT Distributionspartner Orchestra Service GmbH aus Gilching, der europaweit über das größte Team für den Support von EMC-Produkten verfügt, freut sich über die zertifizierte Lösung. Produktmanager Manfred Rosendahl von Orchestra sagt: „PoINT Storage Manager und EMC Data Domain ist die ideale Kombination für die dateibasierte Archivierung und für das automatisierte transparente Tiering inaktiver Daten vorhandener Primärspeichersysteme.“

Über PoINT:
PoINT Software & Systems GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung von Softwareprodukten und Systemlösungen zur Speicherung und Verwaltung von Daten auf allen verfügbaren Massenspeichern, wie optischen Medien, Festplatten, Magnetbändern, Cloud und Object Store. Die enge Zusammenarbeit mit seinen Technologie-Partnern ermöglicht dabei die frühzeitige Unterstützung neuer Speichertechnologien. Neben kompletten Lösungen bietet PoINT sein Know-how auch in Form von Toolkits an, die mit ihren Programmierschnittstellen mühelos in andere Applikationen integriert werden können. Darüber hinaus projektiert PoINT komplette Speicherlösungen und steht dabei mit seiner langjährigen und vielfältigen Erfahrung zur Verfügung.
PoINT-Produkte werden von unseren Partnern in über 25 Ländern weltweit vertrieben und haben sich bislang in mehr als zwei Millionen Installationen bewährt. PoINT-Kunden reichen vom Endanwender, der eine kompakte, verlässliche Lösung erwartet, bis hin zu großen Unternehmen, die mit den PoINT-Produkten ihre komplexen Anforderungen vollständig und mit der dort erforderlichen Zuverlässigkeit und Perfektion erfüllen.

Ihre Redaktionskontakte:
Carmen Kölsch
Public Relations
PoINT Software & Systems GmbH
Eiserfelder Str. 316, 57080 Siegen
tel.: +49 271 3841-159
fax: +49 271 3841-151
marcom@point.de
www.point.de

Nicole Körber
good news! GmbH
Kolberger Str. 36, 23617 Stockelsdorf
tel.: +49 451 88199-12
fax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de

Zurück