von Nicole Gauger

Übersetzungen schneller, besser und kostengünstiger

Christian Weih, Member of Management Board bei Across Systems

Karlsbad. Maschinelle Übersetzung, Automatisierung, und Qualitätssicherung sind Themen, die laut dem „Language Industry Survey 2017“ europäische Übersetzungsunternehmen und freiberufliche Übersetzer momentan beschäftigen. Die Across Systems GmbH, Hersteller einer Software für das Übersetzungsmanagement, kann diese Kernaussagen aus direkter Kundenerfahrung bestätigen und bietet passende Lösungen an.

Die Umfrage, der Verbände Elia, EMT, EUATC, FIT Europe, GALA und der LIND group untersucht regelmäßig die Erwartungen und Bedenken der europäischen Übersetzungsbranche. Aktuell wird von den 866 Teilnehmern Preisdruck als die Herausforderung Nummer eins betrachtet, dicht gefolgt von Qualitätsanforderungen und gestiegenem Zeitdruck.

Maschinelle Übersetzung

Ein Aspekt der Umfrage betrifft maschinelle Übersetzungen, die in professionellen Übersetzungsprozessen immer mehr zum Einsatz kommen. Sowohl Übersetzungsunternehmen (43 Prozent) als auch freiberufliche Sprachexperten (33 Prozent) verwenden entsprechende Tools. Der Across Language Server wird diesen Anforderungen mit diversen Schnittstellen zu Machine-Translation-Lösungen wie Lucy und Systran gerecht.

Qualitätssicherung

Eine weitere wichtige Rolle in der Technologie von Across spielen eine integrierte Qualitätskontrolle sowie die Abbildung von Lektoratsprozessen, die Anwender dabei unterstützen, Übersetzungsqualität in der gesamten Lieferkette sicherzustellen. Auch angesichts der immer kürzeren Zeit, die für Übersetzungsprojekte zur Verfügung steht, ist das Thema Qualitätsmessung und -sicherung aktueller denn je.

Automatisierung

Mit seinem Ansatz durchgängiger Übersetzungsprozesse und einem Höchstmaß an Automatisierung wird Across Systems dem wachsenden Zeitdruck gerecht. „Ohne Technologieunterstützung ist es kaum mehr möglich, die Herausforderungen in der multilingualen Kommunikation zu meistern. In Verbindung mit optimalen Prozessen können clevere Softwarelösungen dabei helfen, mehr Zeit für das Wesentliche zu gewinnen – nämlich die Erstellung von Übersetzungen in höchstmöglicher Qualität. Viele unserer Kunden konnten so ihre Durchlaufzeiten bereits um 50 % reduzieren“, so Christian Weih, Member of Management Board bei Across Systems.

Den Language Industry Survey 2017 finden Interessierte auf der Website der EUATC.

Leserkontakt Across:
Phone: +49 7248 925-425
info@across.net

Über die Across Systems GmbH:
Across mit deutschem Hauptsitz in Karlsbad (bei Karlsruhe) und einer US-amerikanischen Niederlassung in Glendale (bei Los Angeles) ist Hersteller des Across Language Server, einer marktführenden Softwareplattform für alle Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse im Unternehmen. Durch den Einsatz von Across können bei höherer Übersetzungsqualität und mehr Transparenz der Aufwand und somit die Prozesskosten innerhalb kürzester Zeit reduziert werden.
Der Language Server kann konform mit der ISO 17100:2015 für Übersetzungsdienstleistungen aufgesetzt werden. Die Across Systems GmbH ist zertifizierter Partner von Microsoft, wodurch die erfolgreiche Einführung der Microsoft-Technologien gewährleistet ist. Dank eines Software Development Kits (SDK) ist die Integration von Across in IT-Umgebungen problemlos möglich. Unterstützung hierfür bieten die Abteilung Business Services & Support bei Across und namhafte Systemintegratoren und Technologiepartner.
Im Rahmen der Produktentwicklung kooperiert Across mit internationalen Universitäten und Hochschulen. Auch mit namhaften Technologieunternehmen und Sprachdienstleistern setzt der Softwarehersteller seit Jahren auf partnerschaftliche Zusammenarbeit.
Kunden von Across sind (Auszug): 1&1 Internet AG, Allianz Versicherungs AG, HypoVereinsbank, Miele, SMA Solar Technology AG, ThyssenKrupp u. v. m.
Alle Informationen über die Across Systems GmbH finden Sie unter http://www.across.net.

Ihre Redaktionskontakte:
Across Systems GmbH
Anja Bergemann
Phone: +49 7248 925-412
Fax: +49 7248 925-444
abergemann@across.net
www.across.net

good news! GmbH
Nicole Körber
Phone: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de

Zurück