von Nicole Gauger

Quark integriert Übersetzungsworkflows mit direkter Across-Anbindung

Karlsbad. Als führender Anbieter von Lösungen für das Dynamic Publishing entwickelt die Quark Software Inc. Unternehmenssoftware, welche die Stärken von XML mit flexiblem Layout und automatisierter Multi-Channel-Ausgabe kombiniert. Die Schnittstelle zum Across Language Server eröffnet den Anwendern weitere Möglichkeiten zur Steigerung der Effizienz im Authoring-Prozess. Integrierte Übersetzungsworkflows und die nahtlose Anbindung der Funktionalitäten für das Übersetzungsmanagement können  die mehrsprachige Bereitstellung der Dokumente beschleunigen. Auf der diesjährigen tekom-Jahrestagung vom 11. bis 13. November in Stuttgart stellt Quark die Integration mit dem Across Language Server live am Messestand von Across Systems (2/B06) vor.

Auf Basis vertrauter Systeme für die Texterfassung und das Layout können Publishing-Prozesse in Quark automatisiert und Inhalte strukturiert in verschiedenen Formaten für Print, Web und digitale Kanäle ausgegeben werden. Die Zeit- und Kostenersparnis durch Wiederverwendung lässt sich mit der Anbindung des Across Language Server noch weiter erhöhen, indem Mehrfachübersetzungen vermieden werden. Die standardmäßig enthaltene Terminologiekomponente in Across soll darüber hinaus für konsistentere Texte in allen Sprachversionen sorgen. Da die Übergabe der zu übersetzenden Inhalte direkt aus Quark Enterprise Solutions heraus erfolgt, können auch administrative Aufwände reduziert werden.

Toolpräsentation auf der tekom-Jahrestagung – Donnerstag, 13. November von 14:30 bis 15:15, Raum C10.1

Wie Inhalte aller Art über die Quark Publishing-Plattform strukturiert erstellt, verwaltet, und – durch die direkte Anbindung des Translation-Management-Systems von Across – mehrsprachig und teils vollautomatisiert in Print, Web und Apps ausgegeben werden können, erfahren Interessierte in einer gemeinsamen Toolpräsentation auf der tekom-Jahrestagung.

Ulrich Haag, Technical Sales Consultant bei Quark und Christian Weih, Vertriebsleiter bei Across, sprechen am 13.11. um 14:30 Uhr zum Thema „Integrierter End-to-End-Workflow mit Quark Enterprise Solutions und Across Language Server“.

Leserkontakt Across:
Phone: +49 7248 925-425
info@across.net

Über die Across Systems GmbH:
Across mit deutschem Hauptsitz in Karlsbad (bei Karlsruhe) und einer US-amerikanischen Niederlassung in Glendale (bei Los Angeles) ist Hersteller des Across Language Server, einer marktführenden Softwareplattform für alle Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse im Unternehmen. Durch den Einsatz von Across können bei höherer Übersetzungsqualität und mehr Transparenz der Aufwand und somit die Prozesskosten innerhalb kürzester Zeit reduziert werden.
Der Language Server kann konform mit der DIN EN 15038:2006 für Übersetzungsdienstleistungen aufgesetzt werden. Die Across Systems GmbH ist zertifizierter Partner von Microsoft, wodurch die erfolgreiche Einführung der Microsoft-Technologien gewährleistet ist. Dank eines Software Development Kits (SDK) ist die Integration von Across in IT-Umgebungen problemlos möglich. Unterstützung hierfür bieten die Abteilung Business Services & Support  bei Across und namhafte Systemintegratoren und Technologiepartner.
Im Rahmen der Produktentwicklung kooperiert Across mit internationalen Universitäten und Hochschulen. Auch mit namhaften Technologieunternehmen und Sprachdienstleistern setzt der Softwarehersteller seit Jahren auf partnerschaftliche Zusammenarbeit.
Kunden von Across sind (Auszug): 1&1 Internet AG, Allianz Versicherungs AG, HypoVereinsbank, Miele, SMA Solar Technology AG, ThyssenKrupp u. v. m.
Alle Informationen über die Across Systems GmbH finden Sie unter http://www.across.net.

Ihre Redaktionskontakte:
Across Systems GmbH
Anja Bergemann
Phone: +49 7248 925-412
Fax: +49 7248 925-444
abergemann@across.net
www.across.net

good news! GmbH
Nicole Körber
Phone: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
across@goodnews.de
www.goodnews.de

Zurück