von Nicole Gauger

asim ist erster zertifizierter Across Business Partner

Karlsbad. Die Across Systems GmbH, Hersteller eines führenden Translation-Management-Systems, hat zum 01. Oktober ein neues Partnermodell eingeführt. Mit der Neuausrichtung können Unternehmen aus drei Partnerkategorien wählen und damit die Intensität der Zusammenarbeit selbst bestimmen. Erster Across Business Partner ist die asim Gruppe. Das Softwareunternehmen möchte durch diese Entscheidung die Zusammenarbeit mit Across noch intensiver gestalten.

Produktinformationssysteme hängen unmittelbar mit dem Übersetzungsmanagement zusammen, weshalb die nahtlose Anbindung der zugehörigen Technologien Voraussetzung für eine durchgängige Lieferkette ist. asim bietet eine individuell anpassbare Software für das Produkt-Informations-Management (kurz: PIM). In langjähriger Partnerschaft mit Across konnten durch die Verknüpfung beider Systeme bereits innovative Lösungen entwickelt werden. Das neue Partnermodell soll die Möglichkeiten der Zusammenarbeit nun weiter ausbauen. „Mit der Across Business-Partnerschaft können wir die Bedürfnisse unserer gemeinsamen Kunden noch besser erfüllen, denn nicht nur auf technologischer Ebene  bieten wir durch die Verknüpfung unseres Fachwissens einen signifikanten Mehrwert. Auch der Vertrieb der gemeinsamen Produkte und unsere Kundenbetreuung erhalten durch intensivere Abstimmung eine neue Qualität“, erläutert Hansjörg Gutensohn, asim Geschäftsführer.

Einheitliche Kundenbetreuung mit Mehrwert

Die technische Kopplung des Across Language Server und asimSuite wird von Across qualitätssichernd begleitet und zertifiziert. Die Zertifizierung beinhaltet neben einer technischen Dokumentation die Integration der internen Qualitätssicherungsprozesse bei Across sowie Schulungen für die Mitarbeiter. Darüber hinaus lebt die Business-Partnerschaft auch von der engen Kooperation im Bereich Marketing, Vertrieb und Support. Auf diese Weise kann der Anwender seine Linguistic Supply Chain von der Erstellung der Produktinformationen über die Übersetzung bis hin zur Publikation einheitlich abbilden und erhält außerdem das gesamte Service-Spektrum aus einer Hand. „Die asim Gruppe ist seit Langem ein vertrauensvoller Wegbegleiter von Across. In der Vergangenheit haben wir zusammen bereits viele erfolgreiche Projekte realisiert und freuen uns deshalb besonders darauf, künftig als Business Partner noch umfassender an gemeinsamen Lösungen zu arbeiten“, so Niko Henschen, Geschäftsführer der Across Systems GmbH.

Über asim:
asim gehört zu Europas führenden Herstellern von Produkt-Informations-Management (PIM)- und E-Business für Händler, Hersteller und Dienstleister. asim ist die gemeinsame Marke der Unternehmen Druckhaus Waiblingen Remstal Bote GmbH, Unternehmensbereich asim und der asim GmbH. Die Premium Software für Produkt-Informations-Management (PIM) asimSuite sowie die umfassenden Dienstleistungen und der hohe Innovationsgrad der Unternehmen sind Garanten für größtmöglichen Kundennutzen.
Die asim-Gruppe unterstützt von den Standorten Waiblingen und Bregenz aus Kunden weltweit bei der Installation, Inbetriebnahme, Wartung und Pflege des Systems.
Zu den Kunden von asim zählen führende Unternehmen aus den Branchen Sanitär, Klima, Lüftung, Elektro, Bau- und Möbelbeschlag, Werkzeuge, Chemie.
Weitere Informationen unter: http://www.asim.de/home.html

Über die Across Systems GmbH:
Across mit deutschem Hauptsitz in Karlsbad (bei Karlsruhe) und einer US-amerikanischen Niederlassung in Glendale (bei Los Angeles) ist Hersteller des Across Language Server, einer marktführenden Softwareplattform für alle Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse im Unternehmen. Durch den Einsatz von Across können bei höherer Übersetzungsqualität und mehr Transparenz der Aufwand und somit die Prozesskosten innerhalb kürzester Zeit reduziert werden.
Der Language Server kann konform mit der DIN EN 15038:2006 für Übersetzungsdienstleistungen aufgesetzt werden. Die Across Systems GmbH ist zertifizierter Partner von Microsoft, wodurch die erfolgreiche Einführung der Microsoft-Technologien gewährleistet ist. Dank eines Software Development Kits (SDK) ist die Integration von Across in IT-Umgebungen problemlos möglich. Unterstützung hierfür bieten die Abteilung Business Services & Support  bei Across und namhafte Systemintegratoren und Technologiepartner.
Im Rahmen der Produktentwicklung kooperiert  Across mit internationalen Universitäten und Hochschulen und wird fachlich von einem eigenen wissenschaftlichen Beirat begleitet. Auch mit namhaften Technologieunternehmen und Sprachdienstleistern setzt der Softwarehersteller seit Jahren auf partnerschaftliche Zusammenarbeit.
Kunden von Across sind (Auszug): 1&1 Internet AG, Allianz Versicherungs AG, HypoVereinsbank, Miele, SMA Solar Technology AG, ThyssenKrupp u. v. m.
Alle Informationen über die Across Systems GmbH finden Sie unter http://www.across.net.

Ihre Redaktionskontakte:
Across Systems GmbH
Anja Bergemann
Im Stoeckmaedle 13-15
76307 Karlsbad
Phone: +49 7248 925-412
Fax: +49 7248 925-444
abergemann@across.net
http://www.across.net

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
23617 Stockelsdorf
Phone: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
across@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Zurück