von Nicole Gauger

Across unterstützt Übersetzer bei der Kundengewinnung über das Internet

Gemeinsame Übersetzerkonferenz von Across und BDÜ

Bild Übersetzerkonferenz

Karlsbad. Rund 200 Gäste konnte die Across Systems GmbH auf ihrer zweiten Übersetzerkonferenz begrüßen, die sie gemeinsam mit dem Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e. V. (BDÜ) organisiert hat. Der Besuch lohnte sich in vielerlei Hinsicht: In zwei parallelen Sessions für Einsteiger und Fortgeschrittene erhielten die Teilnehmer konkrete Anleitungen sowie Tipps und Tricks rund um das Arbeiten mit der Across Personal Edition. Die anwesenden Across-Partner CLS Communications AG, euroscript Deutschland GmbH, Transline Deutschland Dr.-Ing. Sturz GmbH, präsentierten an ihren Ständen zahlreiche Stellenangebote. Der BDÜ wiederum präsentierte sein umfassendes Schulungsangebot für Übersetzer.

Web-Visitenkarten für freiberufliche Across-Übersetzter

Eines der Highlights war die Präsentation der Web-Visitenkarten, die Across freiberuflichen Übersetzern ab sofort anbietet. Die Webseiten sind jeweils über eine persönliche URL zu erreichen; die Inhalte können dabei von jedem Übersetzer frei gewählt werden. Neben einem Kontaktformular kann der Across-Übersetzer u. a. individualisierbare Angaben zur Mutter-, Quell- und Zielsprache, zu den Fachgebieten sowie zu seiner Ausbildung hinterlegen.

Da bisher die wenigsten freiberuflichen Übersetzer über eine eigene Homepage verfügen, leistet Across den freiberuflichen Übersetzern hier wertvolle Schützenhilfe bei der Kundengewinnung über das Internet. Was allen Anwesenden besonders gefallen hat: Allen Across-Übersetzern, die bereits über sogenannte „crossPoints“ verfügen, stellt Across die Web-Visitenkarte kostenlos zur Verfügung.

crossPoints – das Across Qualifizierungsprogramm für freiberufliche Übersetzer

Für jede Teilnahme an einer Across-Schulungsmaßnahme erhalten Übersetzer „crossPoints“. So gab es beispielsweise für die Teilnahme an der Übersetzerkonferenz drei crossPoints. Die Anzahl der crossPoints, die ein freiberuflicher Übersetzer erreicht hat, gibt Auf-traggebern Auskunft darüber, welchen Kenntnisstand ein Übersetzer vorweisen kann, und über welche beruflichen Erfahrungen er mit Across verfügt: Je höher die Zahl der crossPoints desto umfangreicher sein Know-How und seine Erfahrungen mit Across.

Die crossPoints wirken sich auch auf die neue komfortable Suchanwen-dung auf www.across.net und my-across.net aus: Je mehr crossPoints der Übersetzer gesammelt hat, desto weiter oben erscheint sein Eintrag in der Ergebnisliste. Zur Visualisierung der crossPoints werden Symbole (Wappen) verwendet.

„Das Konzept kam bei den Anwesenden auf unserer Übersetzerkonferenz sehr gut an“, kommentiert Jürgen Jungermann, Marketing Director bei Across Systems. „Mehr als die Hälfte der Teilnehmer gaben an, dass sie keine eigene Homepage haben. Deshalb sind die Across Web-Visitenkarten für freiberufliche Übersetzer ein wichtiges Tool bei der Kundengewinnung über das Internet. Gleichzeitig erleichtert es potenziellen Auftraggebern die Suche nach qualifizierten Übersetzern sowie die schnelle Kontaktaufnahme.“

Leserkontakt Across:
Phone: +49 7248 925-425
info@across.net

Über Across Systems:
Across Systems (www.across.net) mit Sitz in Karlsbad bei Karlsruhe und Glendale, Kalifornien, ist Hersteller des Across Language Server – der weltweit führenden unabhängigen Technologie für die „Linguistic Supply Chain“.
Der Across Language Server ist eine zentrale Software-Plattform für alle Sprach-Ressourcen und Übersetzungsprozesse im Unternehmen. Er vereinfacht, beschleunigt und verbessert die Steuerung, Koordinierung und Durchführung von Übersetzungen. Die Software beinhaltet unter anderem ein Translation-Memory- und Terminologiesystem sowie leistungsfähige Werkzeuge zu Projekt-Management und Workflow-Steuerung von Übersetzungen. Insbesondere erlaubt der Across Language Server durchgängige Prozesse, bei denen Auftraggeber, Agenturen und Übersetzer nahtlos und auf Basis der gleichen Daten zusammenarbeiten. Offene Schnittstellen ermöglichen die direkte Integration korrespondierender Systeme, zum Beispiel von CMS-, Katalog- oder ERP-Lösungen, sowie Global-Labelling-Systeme. Zielgruppe sind alle, die professionell übersetzen oder übersetzen lassen – vom exportorientierten Mittelständler über die Sprachendienste weltweit tätiger Konzerne bis hin zu professionellen Übersetzungsdienstleistern. Durch den Einsatz von Across können die Inhalte sicher gehandhabt, Prozesse abgebildet und darüber hinaus Übersetzungskosten deutlich reduziert werden. Die Investition in Across amortisiert sich üblicherweise innerhalb kürzester Zeit.
Der Across Language Server wird von hunderten führender Firmen als zentrale Plattform für Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse eingesetzt, beispielsweise vom Volkswagen Konzern, der HypoVereinsbank und der SMA Solar Technology AG.
www.across.net

Ihre Redaktionskontakte:
Across Systems GmbH
Jürgen Jungermann
Marketing Director
Im Stockmaedle 13 - 15
76307 Karlsbad
Phone: +49 7248 925-477
Fax: +49 7248 925-444
press@across.net
http://www.across.net

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
Phone: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
across@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Zurück