von Nicole Gauger

20. FIT-Weltkongress: Across Systems im intensiven Dialog mit Übersetzern

Bild Across auf dem Weltkongress des internationalen Übersetzerverbandes FIT

Karlsbad. Vom 4. – 6. August 2014 trafen sich Übersetzer, Dolmetscher und Terminologen aus über 70 Ländern zum Weltkongress des internationalen Übersetzerverbandes FIT in Berlin. Unter dem Motto „Im Spannungsfeld zwischen Mensch und Maschine“ wurden in zahlreichen Vorträgen und Workshops die Chancen und Risiken maschineller und computerunterstützter Übersetzung diskutiert. Across Systems, Hersteller eines führenden Translation-Management-Systems war mit einem eigenen Stand auf der begleitenden Messe vertreten und beteiligte sich am Vortragsprogramm.

„Der alle drei Jahre stattfindende FIT-Weltkongress bietet uns den idealen Rahmen, um die Anforderungen der Übersetzer an ein System zur computerunterstützten Übersetzung (CAT) noch besser zu verstehen. Die Chance, mit Übersetzern aus aller Welt in den persönlichen Dialog zu treten, ist einmalig“, so Tanja Wendling, Head of Marketing and Lead Management bei Across Systems. 1.600 Teilnehmer fanden auf dem Kongress Gelegenheit zum fachlichen Austausch mit Kollegen und Tool-Herstellern. Auch zum Netzwerken blieb beispielsweise auf der Feier zum 60. Geburtstag des Übersetzerverbandes genügend Zeit. „Nach drei Tagen voller spannender Gespräche und Vorträge konnten wir einiges für uns mitnehmen – was bewegt die Branche, was erwarten Übersetzer von einem CAT-Tool und wohin geht der Trend bei der maschinellen Übersetzung? Das wichtigste Fazit der Konferenz ist jedoch ganz klar: Maschinen werden die praktische Arbeit des Übersetzers zwar langfristig verändern, sollten allerdings eher als mögliche Unterstützung statt als Bedrohung betrachtet werden.“

Der nächste FIT-Weltkongress wird 2017 vom Australian Institute of Interpreters and Translators ausgerichtet und findet in Brisbane statt.

Leserkontakt Across:
Phone: +49 7248 925-425
info@across.net

Über die Across Systems GmbH:
Across mit deutschem Hauptsitz in Karlsbad (bei Karlsruhe) und einer US-amerikanischen Niederlassung in Glendale (bei Los Angeles) ist Hersteller des Across Language Server, einer marktführenden Softwareplattform für alle Sprachressourcen und Übersetzungsprozesse im Unternehmen. Durch den Einsatz von Across können bei höherer Übersetzungsqualität und mehr Transparenz der Aufwand und somit die Prozesskosten innerhalb kürzester Zeit reduziert werden.
Der Language Server kann konform mit der DIN EN 15038:2006 für Übersetzungsdienstleistungen aufgesetzt werden. Die Across Systems GmbH ist zertifizierter Partner von Microsoft, wodurch die erfolgreiche Einführung der Microsoft-Technologien gewährleistet ist. Dank eines Software Development Kits (SDK) ist die Integration von Across in IT-Umgebungen problemlos möglich. Unterstützung hierfür bieten die Abteilung Business Services & Support  bei Across und namhafte Systemintegratoren und Technologiepartner.
Im Rahmen der Produktentwicklung kooperiert Across mit internationalen Universitäten und Hochschulen. Auch mit namhaften Technologieunternehmen und Sprachdienstleistern setzt der Softwarehersteller seit Jahren auf partnerschaftliche Zusammenarbeit.
Kunden von Across sind (Auszug): 1&1 Internet AG, Allianz Versicherungs AG, HypoVereinsbank, Miele, SMA Solar Technology AG, ThyssenKrupp u. v. m.
Alle Informationen über die Across Systems GmbH finden Sie unter http://www.across.net.

Ihre Redaktionskontakte:
Across Systems GmbH
Anja Bergemann
Phone: +49 7248 925-412
Fax: +49 7248 925-444
abergemann@across.net
www.across.net

good news! GmbH
Nicole Körber
Phone: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
across@goodnews.de
www.goodnews.de

Zurück