by Nicole Gauger

Only availbable in German: PDF Association präsentiert sich mitgliedernah in neuem Look

Matthias Wagner, Operations Manager, PDF Association

Berlin. Die PDF Association hat ihren Webauftritt unter pdfa.org einem umfassenden Relaunch unterzogen. Dafür steht nicht nur ein neues Logo, das die Vielfältigkeit von PDF und die Arbeit des Verbandes unterstreicht. Die Seiten halten auch neue Funktionen für Mitglieder und Besucher bereit. Dazu erscheinen sie auf sämtlichen Endgeräten modern sowie anwenderfreundlich.

Im Zentrum stehen die Mitglieder. „Sie hatten uns gebeten, ihnen mehr Möglichkeiten zur Verfügung zu stellen, um ihre Philosophien, Produkte und Dienstleistungen zu kommunizieren“, sagt Matthias Wagner, zuständig für den Mitglieder-Service bei der PDF Assocation und erläutert: „Dem sind wir mit unserer neuen Website nachgekommen.“ Die Nachrichten und Veranstaltungen der Mitglieder sind nun vollständig in die von der PDF Association selbst veröffentlichten Branchennachrichten, Artikel, Interviews und Ankündigungen integriert.

Die Mitgliederliste lässt sich nach Produktbereichen filtern, sodass sich Besucher schnell und einfach einen Überblick über sämtliche Mitglieder verschaffen können, die zum Beispiel getaggtes PDF oder PDF/A bzw. PDF/X unterstützen. Darüber hinaus wurde die Schnittstelle zu den Produkten der Mitglieder komplett überarbeitet. Sie ist nun vollständig erweiterbar, sodass die Produktlisten einfach ergänzt werden können, um die Breite und Tiefe der Angebote der Mitglieder der PDF Association noch besser widerzuspiegeln. Bereits heute enthält pdfa.org den weltweit größten Index PDF-bezogener Produkte, welcher sich wiederum zu einer unverzichtbaren Ressource für Unternehmen entwickelt hat, die eine Beschaffung von PDF-Technologie in Betracht ziehen. Nicht zuletzt kann jedes Mitglied seine Kompetenz und sein Fachwissen durch das Veröffentlichen von Beitragen zu Fachartikeln, Meinungsbeiträgen, Nachrichten, Veranstaltungen, Publikationen, Videos, Fallstudien sowie Whitepapers hervorheben.

Verbesserte Auffindbarkeit von Informationen

Sämtliche Inhalte sind noch einfacher auffindbar. Dafür bietet die neue Website mehrere Verbesserungen in der Navigation. Übersichtsseiten fassen für verschiedene Gruppen von Besuchern relevante Elemente zusammen. So erhalten zum Beispiel Endanwender, Entwickler und Marketingfachleute für sie interessante Informationen auf einen Blick angezeigt. Außerdem gibt es Community-Seiten. Von der ursprünglichen Technischen Arbeitsgruppe (TWG) PDF/A über die TWG PDF-Validierung bis hin zu den neuen Gruppen verfügt jede über eine eigene Seite, auf der Dokumente, Beiträge, Nachrichten und andere Informationen zusammengestellt werden können.

Die neue Website hält also nicht nur eine außerordentliche Vielfalt von Wissen rund um PDF bereit, sondern auch vielversprechende Perspektiven. Mit ihrem Feedback können Mitglieder der PDF Association wie Besucher Einfluss auf die Weiterentwicklung von pdfa.org nehmen.

Über die PDF Association:
Die PDF Association verfolgt das Ziel, PDF-Anwendungen für digitale Dokumente zu fördern, die auf offenen Standards basieren. Dazu setzt sich der internationale Verband für eine aktive Wissensvermittlung und den Austausch von Know-how und Erfahrungen für alle Interessengruppen weltweit ein. Derzeit sind mehr als 110 Unternehmen und zahlreiche Experten aus mehr als 25 Ländern Mitglied der PDF Association.
Der Vorstand der PDF Association setzt sich aus Führungskräften der Unternehmen Adobe, callas software, Datalogics, Dual Lab, Foxit, intarsys, iText, levigo solutions, Nitro Software, PDFTron und Peter Wyatt, ISO-32000-Projektleiter, zusammen. Vorstandsvorsitzender ist Matt Kuznicki, Chief Technical Officer (CTO) von Datalogics Inc. Sein Stellvertreter ist Dietrich von Seggern, Geschäftsführer der callas software GmbH.
Weitere Informationen unter www.pdfa.org

Ihre Redaktionskontakte für Europa:
Thomas Zellmann
Neue Kantstr. 14
D-14057 Berlin
Phone: +49 30 39 40 50 - 0
Fax: +49 30 39 40 50 - 99
thomas.zellmann@pdfa.org

good news! GmbH
Nicole Gauger
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Phone: +49 451 881 99 - 12
Fax: +49 451 881 99 - 29
pdfa@goodnews.de

Go back