von Nicole Gauger

ecoDMS bringt Certified-Business-Partner-Programm an den Start

Screenshot: Aufgabenübersicht in ecoWorkflow

Aachen. Mit der Verfügbarkeit von ecoWorkflow hat der Hersteller, die ecoDMS GmbH, ein weiteres neues Zertifizierungsprogramm in sein Partnerprogramm aufgenommen. Reseller und Systemhäuser können sich ab sofort als Certified Business Partner von ecoDMS zertifizieren lassen, um ecoWorkflow in ihr Produktportfolio aufzunehmen. Mit dieser webbasierten Software können sie dokumentenbezogene Prozesse ihrer Kunden und Interessenten optimieren und somit deren Verwaltungskosten senken. Die Fantastic Solutions AG aus der Schweiz ist das erste Systemhaus, welches das Zertifizierungsprogramm erfolgreich absolviert hat.

„Unser Certified-Business-Partner-Programm versetzt Unternehmen in die Lage, ecoWorkflow bei Kunden erfolgreich zu implementieren und zu pflegen“, sagt Adruni Ishan, Prokurist der ecoDMS GmbH, der die Partner zertifiziert. „Dazu führen wir einen zweitägigen Workshop direkt beim Partner durch, der das notwendige Wissen vermittelt, um Prozesse selbstständig aufzusetzen und individuell zu modellieren.“

Zu Beginn des Workshops findet ein Kick-off-Meeting mit Entscheidern statt, in dem ein einheitliches Verständnis für Projekte und deren Aufbau gelegt wird. Anschließend geht es direkt in medias res. Die Mitarbeiter von ecoDMS erarbeiten gemeinsam mit den Fachbereichen, wie typische Prozesse, z. B. die Rechnungseingangsbearbeitung, bisher verlaufen. Darauf aufbauend präsentiert ecoDMS zunächst in der Theorie einen optimierten Prozessablauf unter Berücksichtigung der vorhandenen IT-Infrastruktur. Am zweiten Workshop-Tag geht es dann darum, dass die Reseller und Systemhäuser diesen Lösungsansatz unter fachlicher Anleitung direkt mit ecoWorkflow abbilden. Zur Definition der Prozesse beinhaltet die webbasierte Lösung von ecoDMS den Modeller. Mit dem integrierten Designer wiederum werden die Benutzermasken zur Prozessabarbeitung gestaltet.
„Die Teilnehmer erhalten mit diesem Learning-by-doing-Ansatz direkt ein Gefühl dafür, wie sie unser ecoWorkflow bei ihren Kunden erfolgreich anwenden können“ sagt Adruni Ishan. „So gehören zum Lieferumfang der Software Templates, die gängige Prozesse abbilden und individuell auf die jeweiligen Anforderungen zugeschnitten werden können. Auch lernen die angehenden Certified Business Partner in unserem Workshop, wie sie über das Rollen- und Benutzerkonzept Unteraufgaben bestimmten Fachbereichen zuordnen bzw. Fremdapplikationen an ecoWorkflow anbinden.“ Nachdem der Workshop erfolgreich absolviert wurde, erhalten die Partner – neben dem Zertifikat – für vertriebliche Zwecke eine kostenlose ecoWorklow-Lizenz. Außerdem leitet ecoDMS Anfragen zu ecoWorkflow direkt an sie weiter.

Interessierte können unter cbp@ecodms.de weitere Informationen anfordern.

Über ecoDMS:
Die ecoDMS GmbH mit Sitz in Aachen wurde 2014 als eine neue Säule der applord Holding Europe gegründet. Das Unternehmen bietet Archivierungssoftware für Privatanwender, kleine und mittelständische Unternehmen und für große Konzerne. Mit einem einzigartigen Entwicklungs- und Preismodell sticht die Softwarefirma am Markt heraus. Ein moderner Vertriebsweg über den Online-Shop sowie der Verzicht auf Fremdlizenzen ermöglichen besonders faire Preise und maßgeschneidertes, revisionssicheres Dokumentenmanagement. Das IT-Unternehmen erfreut sich an mehr als 11.000 zufriedenen Kunden in ganz Europa. Weitere Informationen: www.ecodms.de

Ihre Redaktionskontakte:
ecoDMS GmbH
Ralf Schmitz
Salierallee 18a
D-52066 Aachen
Tel.: +49 241 47572 01
E-Mail: news@ecodms.de

good news! GmbH
Nicole Gauger
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel.: +49 451 88199-12
E-Mail: nicole@goodnews.de

Zurück